Dienstag, 21. April 2020

Willkommen auf der Welt, kleine Tessa

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Halli-Hallo!
Die kleine Tessa hat das Licht der Welt erblickt und hat gleich eine Karte mit ihrem Namen bekommen.
 Den Hintergrund habe ich mit "Wild auf Grüße" gestaltet und den Namen (natürlich) mit den Großen Buchstaben. Hinterlegt sind sie mit Moosgummi.
Coloriert habe ich  mit einem Wassertankpinsel auf Flüsterweiß.
 Doch, das geht. Man darf nur nicht so viel Wasser nehmen und natürlich nicht glauben, man würde großartige Aquarelltechniken umsetzen können, da Flüsterweiß sonst sofort aufquillt. Aber um ein klein wenig Farbe aufzutragen, reicht der normale Farbkarton völlig aus, wie man sieht.

Der Willkommen-Schriftzug ist mit "Schön geschrieben" ausgestanzt.

Ich hoffe, den frischgebackenen Eltern gefällt's und wünsche der neuen kleinen Familie einen tollen Start ins gemeinsame Leben.

Habt es fein und bleibt gesund!

Samstag, 4. April 2020

Oster- Blog Hop vom Stampin' Kollektiv! :)

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Hallöchen!
Heute hüpfen wir wieder und haben viele Osterideen für euch im Gepäck. Ich weiß, ihr könnt das Wort "Corona" nicht mehr hören, aber man kann ja mal versuchen, der Zwangspause etwas Gutes abzugewinnen: Entschleunigung, Zeit zum Basteln und vielleicht auch mal wieder ein paar Osterkarten zu verschicken - damit die lieben Menschen, die zu Hause etwas einsam sind, etwas haben, woran sie sich freuen können.

Ich jedenfalls schreibe dieses Jahr seit langem mal wieder Osterkarten!

Ich hab mich für eine Variante einer Kamerakarte entschieden, eine iris shutter card und hinter dem Verschluss ein kleines Häschen versteckt.
Wenn die Iris geschlossen ist, sieht das so aus:
Zieht man den Nüpsel mit dem Pfeil herunter, geht die Iris langsam auf:
Und ein kleiner Osterhase kommt zum Vorschein:

Mein Osterhasen-Set ist schon sehr alt, aber im aktuellen Frühjahrs-Mini findet ihr jede Menge passender Hasen :)

Zu den iris shutter cards gibt es viele Vorlagen im Netz, die man auf Farbkarton übertragen und ausschneiden kann. Ich hab es mir mal einfach gemacht und mir - da ich keinen Plotter habe, der für mich ausschneidet - eine Stanzform von lawn fawn gegönnt. Sie heißt magic iris und funktioniert ganz gut.

Das Papier ist von Stampin' Up! und heißt Blüten der Erinnerung. Die Hasenparade ist leider längst nicht mehr im Katalog, aber niedliche Alternativen haben wir ja immer im Angebot!

Coloriert habe ich fast alle Hasen mit unseren Aquarellstiften (auf Flüsterweißem Farbkarton. Ja, soll man nicht machen, aber wenn man gaaaanz wenig Wasser nimmt, geht das schon, wie ihr seht.).
 Der Schriftzug Ostern ist aus dem Set Schön geschrieben.


Nur ein paar ganz wenige habe ich mit Polychromos coloriert. Aquarellstifte fand ich dann aber besser.
Ich hoffe, ich kann mit den Karten für ein bisschen Freude sorgen!
Schickt ihr dieses Jahr auch Osterkarten?

Falls ihr noch Ideen dazu braucht, hüpft doch mal weiter:
 Lenchen Kreativ

Ich wünsche euch eine schöne Zeit bis Ostern - bleibt gesund und achtet auf euch und eure Mitmenschen!