Donnerstag, 27. Februar 2020

Willkommen auf der Welt, kleiner David!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Huhu!
Heute kommt eine Babykarte, die eigentlich ganz anders hätte werden sollen. Ich hatte eine Kuh-Karte gefunden, die ich super fand (und leider nicht mehr wieder finde), die aber auf dieses Tutorial hier weiterverlinkt hat.
Ich habe die Karte nachgewerkelt, ohne auf die Maße zu achten, und stellte am Ende fest, dass das Kartenformat zwar sehr hübsch, aber die Karte leider auch sehr klein war...
Also habe ich sie weiter verhackstückt und einfach auf eine größere Grundkarte gesetzt.
Heraus kam dies:
Das, was aussieht wie ein kleines Buch, war die ursprüngliche Pop-Up-Karte. Ich habe den Namen des Babys darüber gesetzt und so ergab sich dann mein gewünschtes Kartenformat.
Und was passiert jetzt, wenn man das kleine Ding öffnet?
Eine kleine Pop-Up-Leinwand geht auf. Den kleinen Strampler habe ich so gerad eben darauf unterbringen können.
Wenn ich irgendwann man zuviel Zeit hab *hust*, versuche ich das ganze mal in größer. Falls da jemand schon ein paar brauchbare Maße hat: immer gern her damit!

Ansonsten:
lasst euch nicht stressen - ich versuche das auch gerade - und bleibt kreativ!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google .