Sonntag, 12. Januar 2020

Explosionsbox zum Antrag: Skihütten-Romantik zum Hochzeitstag

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Halli-Hallo!
Na, das war mal ein interessanter Auftrag: eine Explosionsbox zum Hochzeitsantrag sollte her, also eigentlich zur Hochzeit, aber der Antrag sollte sich darin wiederfinden, und das hieß konkret eine Skihütte im Winter und dazu das Brautpaar.

Also ran an den Schnee!
Ich brauchte eine Box in Überlänge, weil auch noch ein Gutschein unterzubringen war.
Von außen recht schlicht-weiß, aber durch die geprägte Optik und die vielen Blüten schön elegant.
Und von innen kommt nun die Schneelandschaft zum Vorschein.
In der Mitte ist das Pärchen und im Hintergrund die Hütte und die verschneiten Tannen.
Die Figuren und die Hütte sind gezeichnet und mit Stampin' Blends coloriert, die Bäume sind natürlich gestempelt - mit allen möglichen alten und neuen Stempelsets. Tannenbäume kann man also nie genug haben...
Rechts ist ein Umschlag mit Platz für ein persönliches Grußkärtchen. Der Gutschein kommt in die doppelte Rückwand der Box.

Den Schnee habe ich mit Strukturpaste gemacht, das hat dem Ganzen noch das gewisse Etwas verliehen. Die ist natürlich toll für sowas.

Ich hoffe, das Brautpaar freut sich über die Box und wünsche alles Gute zur Hochzeit und zum gemeinsamen Leben!

Bleibt kreativ und bleibt gesund!

Kommentare:

  1. Coole Box! Auch den Spruch auf dem Deckel finde ich super!
    Menschen zeichnen kann ich so gar nicht, daher bewundere ich dein Ergebnis zu dem Brautpaar in "Antrags-Pose"! Eine Hütten-Szene muss ich morgen auch noch basteln, aber nicht im Schnee.
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Anke, ja, zeichnen vereinfacht vieles, auch wegen Copyright und so, hihi! Freut mich, dass die Box dir gefällt!

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google .