Freitag, 24. Mai 2019

Hurra! Ein Baby!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Hurra! 
Ein neues Baby ist da! Unglaublich, wie schnell so 9 Monate um sein können, oder? Eben noch rätselten wir, ob die Kollegin wohl einfach nur zu gut über den Winter gekommen ist, und schon ist er da, der kleine Justus! :D

Ich habe für ihn einen Baby-Strampler in Extra-Größe gemacht, der gleichzeitig eine Pop-Up-Karte mit Wickeltisch ist.

 Auch hier habe ich wieder mit dem Buchstabenstanzbrett von We R Memory Keepers gearbeitet. Die Streifen sind handgemalt, weil ich kein Designerpapier in der passenden Größe mit passenden Streifen hatte. Und dann noch in Gelb...

Die Form des Bodys ist auch handgezeichnet, die Bein- und Halsöffnungen sind mit je zwei Kreisframelits gestanzt. Stitched Shapes machen sich hier besonders hübsch.

Wenn man die Karte dann aufklappt, sieht man das hier:

Die Aufklapp-Kommode macht sich doch ganz nett, oder? Ich finde, dadurch  bekommt die Karte nochmal einen zusätzlichen Pfiff.
Eine Anleitung erübrigt sich wohl, das liegt ja quasi auf der Hand.

Ein Jammer allerdings, dass das SU Holzpapier aus dem Programm genommen wurde. Habe keinen Nachschub mehr bekommen, und Holzpapier brauche ich doch dauernd. Action hat manchmal was ähnliches, damit muss ich mir jetzt wohl  behelfen.

So, das war's für heute, habt es fein und bis zum nächsten Mal!

Kommentare:

  1. Liebe Tina,
    mit der Baby-Body-Karte hast du dich mal wieder selbst übertroffen! Auch wenn der Mechanismus recht einfach ist, macht die Karte sehr viel her! Daumen hoch!
    Hast du keinen Holzmaserung-Stempel? Damit kann man sich das Holzpapier zur Not doch leicht selbst herstellen...
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hups, wo ist mein Kommentar hin??
      Lieben Dank, Anke!

      Hatte eigentlich ausführlicher geantwortet, aber das ist irgendwie weg!
      Holzstempel habe ich ein paar, aber das Papier war schon toll, und sah halt so echt aus, das werde ich schon vermissen....

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google .