Montag, 20. Mai 2019

Explosionsbox zu Hochzeit und Baby

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Halli-Hallo!

Im Moment mache ich ziemlich viele Explosionsboxen, und eine davon ist  mittlerweile wohl bei den Empfängern angekommen, so dass ich sie jetzt auch zeigen kann.

Kurz vor der Geburt des Babys haben die Eltern noch geheiratet und zu diesem Anlass war natürlich eine Box fällig.

Hier ist sie:
 Ich habe mich für ein kleines Kinderzimmer entschieden, mit Wiege und Wickelkommode.
Mit dem Set "Moonbaby" konnte ich ja zuerst nicht so viel anfangen, aber für solche Projekte ist es einfach super.

Die Wiege habe ich mit der Stanzform für einen Kleiderbügel gemacht, der ursprünglich zu dem Set "Something for Baby" gehörte. Die Eule ist aus dem alten Set "Ein Gruß für alle Fälle", der Body und Hase an der Garderobe sind nicht von Stampin' Up!, sondern von Cottage Cutz.
Die Stofftiere im Kinderbettchen sind auch aus "Moonbaby".
Die größeren Buchstaben sind Die-Namics (Little Letters) von My Favorite Things, die kleinen Buchstaben habe ich mit einem Stanzbrett von We R Memory Keepers ausgestanzt.
Beide habe ich mir zugelegt, weil sie für Explosionsboxen so eine tolle Größe haben und nutze sie sehr gerne.


Die Buchstabenstempel sind von Concord & 9th (Sophisticated Script) und sie lassen sich super miteinander kombinieren, so dass tatsächlich die Illusion einer Handschrift bzw. eines zusammenhängenden Stempels entsteht.


Ich hoffe, die Box ist gut angekommen und hat für Freude gesorgt!

Bis nächstes Mal, habt es fein und bleibt kreativ!

Kommentare:

  1. Deine Explosionsboxen sind immer der Burner! Am meisten bewundere ich die kleinen Details und wie du sie umsetzt. Wieder mal Schulnote 1!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaanke, das hast du aber lieb gesagt! Es macht aber auch immer wieder Spaß!

      Löschen
  2. Wau sehr schön ! finde keine Worte so detailliert und stimmig! Mega. Mach weiter so viel Grüße aus Rheinmünster deine Leserin Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz herzlichen Dank für deine liebe Rückmeldung, das freut mich sehr!

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google .