Sonntag, 23. Dezember 2018

Gutschein für eine neue Türklinke - oder: wir tun euch was zur Tür dazu...

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Halli-Hallo!
Ob ich eine Tür machen kann? Nun ja. Prinzipiell kann man aus Papier so ziemlich alles machen. Ich habe mich dann mal für ein Häuschen entschieden - da kann man dann auch eine kleine Spende drin unterbringen, als Beitrag für die neue Tür (oder Türklinke ...)!

Ich hatte das leider zunächst anders verstanden, deshalb sah meine Karte zunächst so aus:
Das ganze ist im Prinzip eine Box in a card - oder eigentlich ein House in a card...
Da das Haus keine geraden Wände hat, hält es aber nicht so furchtbar gut.

 Mein Banner über der Tür musste also ersetzt werden - aber das ist ja kein Problem.

Irgendwie ist ein Gutschein für eine Türklinke ja auch  noch etwas witziger.

Das Häuschen habe ich mit abnehmbarem Dach gemacht. Eine Klebelasche habe ich verlängert, so das man daraus eine Einstecklasche machen konnte. 

 Ob jetzt ein künstliches Teelicht reinkommt, wie ich es oben hatte, oder ein Geldschein, oder beides?

Das Papier, mit dem ich die Karte gemacht hab, ist übrigens eines meiner absoluten Lieblings-Weihnachtspapiere von SU gewesen, Gemütliche Weihnahchten (Warmth & Cheer). Schade, dass Papiere nicht wiederkommen!

Ich hoffe jedenfalls, das Häuschen bleibt brav auf der Karte stehen, wenn es unter dem Weihnachtsbaum steht! ;)

Euch allen wünsche ich harmonische Feiertage, ohne Familienkrisen - esst nicht zuviel! Mein Männe behauptet zwar immer, dick wird man zwischen Neujahr und Weihnachten und nicht zwischen Weihnachten und Neujahr, aber ich bin davon nicht überzeugt....

Also: gehabt euch wohl, bis bald!


Kommentare:

  1. Sehr klasse :)
    Gruß und schönen 4. Advent,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön liebe Tina, du hast immer sooooo tolle und gleichzeitig auch witzige Ideen. Klasse umgesetzt. Ich wünsche dir auch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Sei lieb gegrüßt
    Conni

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google .