Donnerstag, 25. Oktober 2018

Explosionsbox zur Erlangung der Doktorwürde in Medizin

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Halli-Hallo!
Heute habe ich eine ganz besondere Box für euch - für einen ganz besonderen Anlass! Ein Berufsabschluss ist ja an sich schon ein wichtiges Ereignis, ein Examen in Medizin ist schon etwas besonders Tolles, aber die Erlangung der Doktorwürde ist ein Ereignis, das ganz besonders gebührend gefeiert werden muss. Wieviele durchgelernte Nächste stecken da wohl hinter!

Als mich eine Anfrage erreichte, zu einem solchen Anlass eine Explosionsbox zu gestalten, habe ich sofort zugesagt!
Ich hatte gleich ganz viele Ideen, die ich gar nicht alle unterbekommen habe.

Wie ihr hier sehen könnt, habe ich der Box die Form eines Doktorhuts gegeben und darin eine kleine Praxis gestaltet - und unglaublichen Spaß daran gehabt, viele kleine Details unterzubringen. Die Bilder an der Wand habe ich mit Fineliner gezeichnet und mit Stampin' Blends coloriert. Sehr begeistert bin ich ja von diesen Holzstäbchen (Sag mal "Ah!" - weiß jemand, wie die heißen?).

Die junge Frau mit dem Bücherstapel fand ich hier auch besonders passend, um die viele Vorbereitung noch einmal in den Fokus zu rücken. 
Darauf muss man natürlich anstoßen:
Da es ja auch noch etwas Platz brauchte für persönliche Worte, habe ich hier wie immer ein kleines Einsteckfach geklebt. Ich habe mich mal von meiner gerade frischen Begeisterung für's Handlettering hinreißen lassen und ein kleines Kärtchen gelettert, was hier hinein passt:
Mit den normalen Stampin' Write Markern kann man ganz brauchbar lettern, finde ich...

Ich hatte viel Freude beim Gestalten, was sicher auch an dem netten Kontakt zu der mir unbekannten Kundin lag! Ich wünsche der Familie einen ganz wundervollen Tag und gratuliere ganz ganz herzlich!

Wenn ihr auch eine solche Box bestellen oder vielleicht selbst gestalten möchtet, meldet euch doch gern bei mir! Ich freue mich!

Bleibt kreativ, das hält gesund! Herzliche Grüße von der Tina

Kommentare:

  1. Wow, das ist sehr klasse gewirden! 😊
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Grandios! Ganz großes Kino wieder mal! Du bist echt ne Künstlerin! Ich kenne die Mundstäbchen unter dem Begriff A-Sager - jedenfalls im Bastelbereich. Ob die im medizinischen Bereich auch so heißen, weiß ich nicht. :-)
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das würde ja passen... Danke für das liebe Kompliment!

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google .