Samstag, 2. Juni 2018

Impossible Card: Danke für die Einladung

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Halli-Hallo!

Für eine Einladung zum Kaffee wünschte sich meine Mom eine Karte, mit der sie sich für die Einladung bedanken konnte.

Ich hatte sowieso mal diese neue Kartenform ausprobieren wollen, die man gerade so oft sieht: Impossible Card heißt sie und ist eigentlich sehr schlicht. Ohne Anleitung versteht man aber nicht, wie das ganze funktioniert, weil sie offensichtlich aus einem Stück gefertigt ist, ohne dass etwas angeklebt wurde.

 

Für den Anlass passt der Stempel aus dem Set "Kaffee Olé!" natürlich super (ich friere immer bei dieser Schreibweise, aber nun ja).

Irgendwie stört mich, dass man keinen Platz zum Schreiben einer Nachricht hat - außer auf der Rückseite. Vielleicht mache ich die Karte nächstes Mal länger und falte einmal um, so dass das nur die Vorderseite wird.

Die Kaffeetasse stammt übrigens aus dem Set "Vollkommene Momente", was leider nicht  mehr erhältlich ist.

Was haltet ihr denn von der Kartenform? 

Bleibt kreativ, das hält gesund! :D
 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google .