Montag, 5. Februar 2018

Gutschein-Explosionsbox für eine Garten-Freundin

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Hallöchen!
Bei der heutigen Explosionsbox handelt es sich mal wieder um eine Auftragsarbeit. Ich mag ja gern ungewöhnliche Aufträge.
Wie verbindet man einen Bienenstock, ein Igelhaus und ein Insekten-Hotel? Na klar. In einer Explosionsbox. Das letzte Stichwort war: Blumen. Das passte ja prima zusammen.

Die Box ist etwas bunter geworden als ich ursprünglich geplant hatte, aber das passt ja zum Thema, oder?

 Wenn man den Deckel hochhebt, tata!, klappt eine Gartenlandschaft auf. Ringsum sind die drei Gutscheine untergebracht:
 Erstens: der Bienenstock, umschwirrt von vielen kleinen Bienen. (Liebe Grüße an dieser Stelle an die Stempel-Biene!).
 Nr.2: Ein Insektenhotel, um das viele kleine Insekten herumfliegen.
 Und Nr. 3: Ein Igelhaus. Das Geburtstagskind ist offensichtlich ein tierlieber Gartenfan! Da wäre man sicher gern Igel oder Honigbiene.
 Zumindest eine Tasche für persönliche Grüße muss aber natürlich sein.
 Die Box ist ganz anders geworden als ich sie mir ursprünglich vorgestellt hatte - aber manchmal macht das gar nichts.

In diesem Sinne: ich hoffe, du hattest einen ganz tollen Geburtstag, liebes Geburtstagskind, und hast viel Freude an diesem Blumengruß!


Bleibt kreativ, das hält gesund! Eure Tina

Kommentare:

  1. Wow!!! Ein Werk mit Liebe zum Detail! Das Insektenhotel gefällt mir am besten. Ansonsten: ja...schon etwas viel, aber es tut der Box überhaupt keinen Abbruch, denn man hat so vieles zu entdecken. Ich möchte nicht wissen, wie lange du daran gesessen hast. Daumen hoch!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Anke! Ich hab immer mal wieder daran gesessen und es zwischendurch liegen gelassen, wenn ich unzufrieden war, um etwas Abstand zu bekommen. Daher kann ich gar nicht abschätzen, wie lange es insgesamt gedauert hat... :D

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google .