Sonntag, 29. Oktober 2017

Explosionsbox passend zum Badezimmer? Echt jetzt?

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Huhu!
Kennt ihr dieses spezielle Grün, in dem diese Badezimmer-Vorleger sind? Ich hätte ja nie gedacht, dass ich genau diese Farbe mal brauchen würde, aber Stampin' Up! ist mit Bermuda Bay nahe dran, finde ich...

Also, meine beiden Freundinnen A. und S. brauchten folgendes: eine Explosionsbox sollte her, am  besten gestern, weshalb wir mit drei Mädels gemeinsam an dem Teil gewerkelt haben. Sie sollte zu ganz bestimmten Badezimmer-Utensilien passen (ich sag nur: Badezimmer-Vorleger!😁) und überhaupt sollte es ein Badezimmer sein.

Da sie zum Geburtstag sein sollte, sollte auf den Deckel ein Törtchen. Kein Problem. Farblich passend zu den Badematten? Okay...!

Aber jetzt. Was machen wir da rein? Für den Fußboden etwas Holzoptik, dank SU ganz einfach. Und die Wandkacheln? Hier ist die Schablon für die Embossingpaste zum Einsatz gekommen, allerdings haben wir hier mit Schwämmchen gewischt. Genau so ein Muster hatten wir im Badezimmer, als ich noch klein war, übrigens. 
Wir hatten ziemlichen Spaß beim Basteln...😄
"Hast du Stempel mit Badezimmer-Möbeln?" Äh, nee. Hab ich nicht. Aber da lag doch so ein Werbeblatt auf der Treppe im Hausflur?! Flugs, geholt, und fleißig ausgeschnipselt. Auf Farbkarton geklebt und schon konnten wir unser Badezimmer einrichten. 
Wollt ihr mal sehen? Also denn:

 Für die Duschtasse haben wir ein wenig mit Aquamarin auf Aquarellpapier gekleckst und besonders begeistert waren wir von Badematte und Handtüchern.

Für die kleinen Puschen haben wir ein bisschen Puschel von einem Kinderanorak abgeschnitten (fällt gar nicht auf!) und woraus wir die Halskette gemacht haben, verrate ich nicht, ich kann nur sagen, dass das Ganze einen Kreisch-Anfall ausgelöst hat...😂😂😂
Ganz am Ende waren wir noch nicht ganz zufrieden. Irgendwas fehlte da noch.
Also nochmal alle Kataloge durchforstet. Die Creme-Dose war dann der kleine Tüpfel, der das Ganze komplett gemacht hat.
 Hier ist der Platz für ein Grußkärtchen für die mir unbekannte Gabi. Die Ü-Pünktchen fehlen? Ja, ist mir auch gerade aufgefallen. Macht aber nichts, die malen wir noch schnell mit einem weißen Gelstift drauf. Aber neue Fotos mache ich jetzt nicht nochmal!
Das war ein sehr lustiger Bastelnachmittag - zu dritt an einem Werk herumzudoktern ist schon witzig. Jeder hat noch irgendeine Idee - die Bodenvase zum Beispiel war auch so ein Gemeinschaftsprojekt.

Mädels, das ist immer so schön mit euch! Das machen wir bald mal wieder, ja?

Wenn du auch noch Gleichgesinnte zum gemeinsamen Basteln suchst, melde dich! Macht immer mehr Spaß als alleine!

Bleibt kreativ, das hält gesund! Eure Tina

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Lieblingskarte aller Zeiten: Freundschafts-Explosionsbox in der Karte

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Huhu!
Seit einem Monat warte ich darauf, diese Karte zu zeigen - kennt ihr das, wenn euch eines eurer Werke so gut gefällt, dass ihr es am liebsten gar nicht wieder hergeben wollt? Da es eine Auftragsarbeit war, kam das leider nicht in Frage 😉, aber es ist mir schon etwas schwer gefallen, die Karte hier wieder rauszurücken...
Ich habe die Vorgabe bekommen: grün, gold, Federn und Schildkröten, beste Freundin und Geburtstag. Aaaah, ja.
So, und jetzt zeig ich euch, was dabei herausgekommen ist:
Es ist meine zweite Explosionsbox in der Karte; eine solche habe ich neulich schon gezeigt und auch gleich mit Anleitung. Wenn ihr wollt, schaut mal hier.

Die Karte steckt in einem Schuber:
Da ich kein schönes grünes Designerpapier habe, musste ich selbst ran, mit Schwämmchen und Stempeln. Gemattet hab ich natürlich in Gold und ein bisschen mit Strukturpaste gearbeitet. Dann hab ich die Feder-Stempel entstaubt, auch etwas embosst und das noch jungfräuliche Glitzerpapier der letzten SAB eingeweiht. Hach.

Habe viele Bilder von meinem Liebling gemacht, macht euch also auf was gefasst. Ich versuche, mich zu bremsen.
So, raus aus dem Schuber! Ein  bisschen Bokeh obendrauf.
Embossing in Gold, ein paar Pailletten und ein paar kleine Goldkleckse, um noch ein bisschen Akzente zu setzen.
Im letzten Moment habe ich mich entschlossen, noch ein Geburtstagsfähnchen anzubringen - das man im Schuber aber nicht sieht. Bin nicht sicher, ob das nötig war - ohne war's auch schön...

Das spannende passiert, wenn man die Karte aufklappt. Der Pop-Up Effekt ist toll und man hat mit einem Klapp quasi eine halbe Box:
 Die Schildkröten links habe ich auf Aquarellpapier gestempelt und coloriert und dann ausgeschnitten.


Die Seite hat mir so gut gefallen, dass ich ein paar Tage gebraucht habe, bis ich wusste, was ich mit der rechten Seite anfangen kann.
Ich hätte gern ein Foto von den beiden Freundinnen da drin gehabt, aber es war keins zur Hand.
Also hab ich mich entschieden, einen Spruch dort unterzubringen.

 Die kleinen Laternen hatte ich eigentlich nur nebeneinander gelegt, um zu schauen, welche mir dort  besser gefällt. Dann war aber gleich klar, dass sie beide dort hin mussten.

Ich hatte es ja nicht so sehr mit grün bisher. Gartengrün besitze ich überhaupt erst seit ein paar Wochen. Jetzt finde ich das sooo schön!

Komm wohl gerade in meine Grüne Phase. :)

Ich hoffe, euch gefällt die Karte genauso wie mir und ich hoffe, dass die Beschenkte sich auch darüber gefreut hat und ihr ein Ehrenplätzchen einräumt.
 Hatte lange nicht mehr so viel Spaß beim Basteln!

Bleibt kreativ, das hält gesund! Eure Tina

Sonntag, 22. Oktober 2017

Romantische Hochzeitsbox in rosa

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Huhu!
Heute gibt es eine neue Explosionsbox, die ich vor ca einem Monat relativ kurzfristig für eine Hochzeit machen durfte. Einzige Vorgabe, die ich hatte: das Hochzeitsmotto sei "Rosa".
Nun - das durfte dann wohl mal eine romantische Explosionsbox werden. Ich habe also diverse Valentinstags-Utensilien aus dem letzten Frühjahrskatalog hervorgekramt und losgelegt, ohne lange nachzudenken.
Ich mache immer den Innenteil zu erste, also zeige ich euch den auch zuerst:


Ich habe hier viel aus dem Frühjahrsset "Mit Gruss und Kuss" verwendet - lauter kleinen Umschläge mit Nachrichten drin; außerdem das blühende Herz und natürlich die Namen und das Datum des Hochzeitstags.
 Hier sieht man noch einmal den kleinen Umschlag und den Mini-Brief darin. In der Klappe steckt ein Kärtchen mit Platz für einen Gutschein oder ein Geldgeschenk.
Auf der anderen Seite ist ein noch kleinerer Umschlag mit Herzchen drin. Diese kleinen Details zu entdecken macht hoffentlich richtig Spaß.
 In der Mitte findet sich eine kleine Torte. Drückt mir die Daumen, dass der Kleber hält. Das Abreißklebeband hat jedenfalls nicht gehalten und ich musste mit Flüssigkleber nachbessern. Ziemliche Kleckerei... Ich habe die Torte in vanillefarbiges Satinband gewickelt und Itty Bitty Blümchen draufgeklebt.

Als ich soweit war, ging es an den Deckel.
Die Box hat zwei davon - einer gefällt mir besser und der andere meiner lieben Kundin! 😂😂😂

Ich zeige euch beide. 
Einer ist etwas klarer im Design und der andere passt eher zu dem romantischen Motiv der Box.
Mir gefällt der romantische besser, deshalb hat er es auch oben auf die Fotos geschafft.


Ich habe etwas aquarelliert und mit Strukturpaste gearbeitet. (Bin begeistert von der Paste! So toll!!!). Darauf noch Pailletten und ein Gruß - fertig ist der perfekte Deckel.
Oder doch lieber:
Ich habe die beiden Initialen der Vornamen gestempelt und ausgestanzt und dazu noch das &-Zeichen. Verziert habe ich alles mit ein paar kleinen Itty-Bitty-Blümchen und den Rand mit einer Herzchen-Girlande verziert. Fertig!

Na- welcher Deckel gefällt euch besser? Habe schon im Team gefragt und die Meinungen gingen sehr auseinander. Ich habe jedenfalls beide Deckel dazugegeben (einer oben, einer unten) und die Entscheidung sozusagen abgegeben. Hoffentlich ist sich das Brautpaar einig! 😆

Herzliche Grüße und bis bald!

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Lichtkegel-Karte mit Leuchtturm - mein Swap für's Team-Treffen

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Hey, ihr!
Heute zeige ich euch ein kleines Experiment - sicher noch ausbaufähig - das ich als Anleitungsswap mit zu unserem Teamtreffen Mitte September gebracht hatte.
Da ich im Moment viel zu wenig Zeit für irgendwas habe, fand ich die Idee mit dem Anleitungsswap super. Für Swaps für alle wäre ich nicht gekommen. :(


Ich habe die Karte in zwei Varianten gemacht. 
Einmal in sonnig:

Die Folie ist ein Stück Fenster-Folie, auf das ich in weiß embosst habe. Auf Folie zu embossen ist nicht ganz einfach, es gibt Folien, die das leichter über sich ergehen lassen, als andere. Diese hier hat sich sehr gewehrt. Man muss sehr doll mit dem Embossing Buddy darauf herumklopfen, damit möglichst viel Puder auf der Folie ist, ehe man stempeln kann und Embossingpulver drauf streuen kann...


Für den Hintergrund hab ich einfach mit Schwämmchen in Safrangelb und Kirschblüte gewischt. Der Leuchtturm ist in Savanne gestempelt und mit Watercolor Pencils coloriert.
Die Folie habe ich umgefalzt (mühsam!) und hinter dem Hintergrund festgeklebt.

Bei der anderen Karte hab ich ein Stück Folie genommen, auf der vorher Photopolymerstempel waren. Die war nicht so widerspenstig und das embossen ging viel besser. Keine Ahnung, warum. Vielleicht, weil sie etwas dünner war?!


Wenn nicht gerade Licht darauf fällt, kann man die schwarz embossten Stempelabdrücke auf der Folie kaum sehen - theoretisch jedenfalls.







Wenn man jedenfalls den Lichtkegel unter die Folie schiebt, dann kann man es lesen:

Hier war das Folienstück genau so groß wie der Hintergrund, deshalb habe ich das mit Mini-Brads befestigt. Schade, dass wir die nicht mehr im Programm haben.


Wenn ich das Set "Durch die Gezeiten" gehabt hätte, hätte ich das genommen, aber leider hab ich das nicht. Das hätte mit Meer, Sand und Gras sicher noch besser gepasst.
Deshalb musste ich auf alte Sets zurückgreifen. 


Ganz in schwarz sah die Karte allerdings zu trist aus, also musste noch ein bisschen Halloween-Papier dran glauben. So ist es etwas besser, hoffe ich.


Also, her mit euren kreativen Kritiken - was haltet ihr von der Idee?

Montag, 16. Oktober 2017

Genial vertikale Geburtstagsgrüße

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Halli-Hallo!
Ich habe mich letzten Monat endlich dazu durchgerungen, mich von Lagunenblau zu trennen. Ich hätte nie gedacht, dass der Tag kommen würde (und so schnell!), aber Meeresgrün ist so schön... jedenfalls musste ich mich erstmal ein bisschen an dieser tollen neuen Farbe probieren.
Inspiriert zu der Karte hat mich Sabine mit einer Karte, die wiederum von einer Karte aus dem aktuellen Jahreskatalog auf S.161.
Sabine hat zwar andere Stempelsets verwendet als ich und die einzige Gemeinsamkeit sind die Spritzer und die Farbe, denke ich, aber trotzdem ist die Ähnlichkeit wohl unverkennbar. 😀



Und ich überlege jetzt immer noch, ob ich Paint Play oder doch lieber Genial Vertikal kaufen soll...

Schwere Entscheidung. Was meint ihr?

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Und noch eine Explosionsbox!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Huhu, ihr!
Dieses Jahr hatte ich unglaublich viele Aufträge zu Explosionsboxen, aber da ich euch nicht alle auf einmal zeigen wollte, kommen noch einige Nachzügler, die schon ein paar Wochen auf dem Buckel haben... :)

Die heutige Box war ein Auftrag zur Taufe, bitte ganz klassisch, rosa mit weißen Pünktchen. Ich hatte nur noch ein paar Reste von dem Designerpapierblock, jedenfalls von dem in Hellrosa, aber für die Verzierung der Box hat es so gerade gereicht.
Eine Zeitlang habe ich fast nur Kirschblüte verwendet, aber im Moment bin ich total begeistert von Zartrosa.
Zum Design innen ist nicht viel zu sagen - das ist ziemlich typisch, so wie ich es meist mache. Ein paar Fische, ein Kreuz und eine kleine Schachtel für die kleine Kette, die es als Geschenk geben sollte. 
Links war Platz für ein Grußkärtchen...
und rechts ist Platz für eine Gutscheinkarte oder ein Geldgeschenk.

Wichtig finde ich die Öse mit einem Stück Schleifenband. Meine Crop-A-Dile ist regelmäßig im Einsatz und ich finde, das gibt allem den letzten Schliff.

Liebe Grüße für heute und bis bald!

Sonntag, 8. Oktober 2017

Gute Besserung und viele liebe Grüße!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Huhu!
Ich liebe ja die kleine Vogelscheuche aus dem Saison-Katalog vom letzten Herbst und benutze sie im Herbst gern für alle möglichen Karten.
Neulich brauchte ich mal wieder eine Karte für eine liebe Kollegin, die es gesundheitlich ganz schön umgeworfen hat.
Ich liebe ja die Florale Fantasie und benutze sie meist in Schiefergrau, weil das einfach zu allem passt. Ein fröhliches Motiv drauf - fertig ist eine schöne Karte.
Es ist schon ein bisschen Friemelei, bis man alle Kleinteile aus der Stanzform gepult hat, aber es lohnt sich.
Und die kleinen Kerlchen zu colorieren macht unglaublich Spaß.


Passt auf euch auf und kommt gut durch die Erkältungszeit! Allen Kranken gute Besserung! 

Bleibt kreativ, das hält gesund! Eure Tina

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Ein Tag mit dir ist immer ein schöner Tag!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Halli-Hallo!
Heute gibt es nur einen kurzen Post. 
Anlass für eine solche Karte findet man immer - für die liebe Freundin, für eine nettte Kollegin, zum Geburtstag... es gibt so viele Menschen, die dazu beitragen, dass man gut gelaunt durch den Tag kommt und das ist Grund genug, immer mal ein kleines "Danke, dass es dich gibt!" loszuschicken.
 Das ist meine Karte dazu - schlicht und einfach gehalten, aber diese Kaffee-Becher sind einfach zu schön. Die Mini-Version hab ich mal selbst geschnitzt, man kann sie aber auch aus dem Designerpapier ausschneiden. Im Zweifelsfall stanzt ihr mit der Big Shot einen Mini-Kaffeebecher aus und malt einen passenden kleinen Becher hinein.
 Ich hab die Becher so aufklebt, dass sie leicht gewölbt sind, was einen ganz hübschen Effekt ergibt.
Ich bin ja eigentlich kein großer Kaffee-Fan, sondern eher Tee-Trinker, aber das macht in diesem Fall gar nichts. Man könnte ja noch kleine Teebeutel Anhänger an einem Faden aus den Bechern hängen lassen.

Ich werde heute jedenfalls bestimmt mit ein paar netten Kollegen einen schönen Tee und / oder einen leckeren Milchkaffee trinken.

Liebe Grüße und bis bald!

Sonntag, 1. Oktober 2017

Beauty-Explosionsbox für einen Douglas Gutschein

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Huhu, ihr!
Heute habe ich eine Explosionsbox für euch, die zum Thema Beauty und Schönheit passen sollte, allerdings für eine eher bodenständige Person, die in ihrer Freizeit eher selten in Läden wie Douglas unterwegs ist. Vielleicht gerade deswegen sollte es wohl zum Geburtstag ein Douglas Gutschein sein - und  meine Vorgabe war: "Kannst du eine schöne Explosionsbox machen, zum Thema Schönheit! Bloß kein rosa!"  Na, das sollte ja kein Problem sein. Ich habe selbst auch Jahre gebraucht, um mich mit dieser Farbe anzufreunden und in Parfümerien trifft man mich auch eher selten - ich bin da also mal ganz gefühlsmäßig dran gegangen und hoffe, dass ich den Geschmack des Geburtstagskindes ein bisschen getroffen hab.

 Für den Deckel hatte meine Kundin einigermaßen konkrete Wünsche - was ja immer hilfreich ist. Lediglich ein Parfümfläschchen hat mein Stempelsortiment nicht hergegeben, aber ich denke, das macht nichts.
So, Deckel ab und: Bämm! 

Ich bin sehr begeistert davon, die der Spruch unten zu dem Embossing Folder Zopfmuster passt.



Die Nagellack-Flasche und der Lippenstift stammen aus dem schon ein paar Jahre alten Gastgeberinnen-Set "Einfach spitze". Ich benutze es sehr selten, aber wenn man mal sowas braucht, ist es tatsächlich einfach spitze. Ich habe beides mit Crystal Effect überzogen. Wer das nicht mehr hat: ich hab mir sagen lassen, dass Präzisionskleber auch geht.

Der eigentliche Gutschein steckt in einem der Seitenfächer:



Hier ist die hübsche neue Etikettenstanze zum Einsatz gekommen.

Ich hoffe, die Box ist gut angekommen!
Euch einen gemütlichen Start in den Oktober, macht es euch gemütlich und lasst es euch gut gehen!