Dienstag, 28. Februar 2017

Upcycling mit den Kartons der SAB-Blechdosen

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Guten Morgen!
Ich weiß ja nicht, welche Sale-A-Bration-Artikel euch besonders gefallen haben, aber ich fand ja auch diese tollen Blechdosen super, in denen man all die selbstgemachten Karten aufbewahren kann.

Was an dem Karton, in dem sie geliefert werden, aber besonders toll ist, ist dass er innen nochmal einen ringsum laufenden Einleger aus Karton hat.
Und genau so einen Karton brauchte ich - für eine Mini-Ritterburg.

Ja, richtig gehört. Mein Krümel brauchte eine Ritterburg - und hier ist sie.

Ich habe den äußeren Karton um die Hälfte der Höhe gekürzt, ein paar Zinnen eingezeichnet und ausgeschnitten. Es kam hier nicht auf optische Feinheiten an - die Burg ist schließlich ein Spielzeug für einen Vierjährigen. 

Den inneren Einleger habe ich in der Originalhöhe belassen und ebenfalls Zinnen eingeschnitten.
Dann fehlte nur noch ein Burgfried - eine Küchenrolle hat auf  beiden Seiten Zinnen bekommen - einmal zum umfalzen und festkleben und einmal für die Optik oben. 😀
 Aus den abgeschnittenen Resten haben wir noch fix ein paar Schwerter und ein Schilde geschnitten - mit Loch für die Hand. Anders waren sie nicht zu befestigen -  und schwuppdiwupp werden aus Feuerwehrmann Sam, Elvis und Penny drei tapfere Rittersleute.
Das ganze war in einer gefühlten Viertelstunden erledigt und es lässt sich prima damit spielen, auch wenn das Burgtor nicht zu öffenen ist.
(c) Stampin' Up! Sale-A-Bration 2017
So sehen übrigens die Blechdosen aus, die eigentlich in der Verpackung sind (hier schon fertig ausdekoriert): Was mir gefällt, ist die Größe. Die kleine Burg ist handlich-klein und es steht nicht wieder so ein riesiger Pappkarton herum.

Falls ihr also noch kleine Kartons übrig habt: ein Prinzessinnen-Schloss oder eine Ritterburg kann man doch immer gebrauchen, oder?
Liebe Grüße!

Montag, 27. Februar 2017

Tutorial: Anleitung für einen Rahmen für eine Pflanzschale

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Guten Morgen!
Ich bin gefragt worden, wie ich den Rahmen gemacht habe, in den ich die Sukkulenten "gepflanzt" habe.

Deshalb habe ich euch eine kurze Falzanleitung gemacht.
update:Ich hatte nicht daran gedacht, dass das Bild nicht übersetzt wird, also hier eine Version in Englisch.

Wie groß die Abstände zwischen den Falzlinien sind, kommt darauf an, wie hoch euer Rahmen werden soll.
Wichtig ist, dass die Abständen außen und innen gleich hoch ist - logisch oder? Ich mache immer alle Abstände gleich.






Alle Linien werden gefalzt. Die roten Linien werden geschnitten, die roten Quadrate ebenso.

Durch das Falten entsteht der Rahmen. Die äußeren Klebelaschen werden so nach unten geklebt, dass man sie nicht sieht. Die Dreiecke in der Mitte werden festgeklebt. 

Dann kann man sie mit einem passenden Quadrat überdecken. Ich habe Schokobraun genommen, weil es ja eine Pflanzschale sein sollte. 

Ich habe leider keine Bilder vom Entstehen gemacht und hoffe, es ist auch so verständlich. Es hat eine Weile gedauert, bis ich es hinbekommen habe. So geht es bei euch hoffentlich schneller!
Ich mach bei Gelegenheit Bilder nach!

Bleibt kreativ, das hält gesund! Eure Tina

Samstag, 25. Februar 2017

Herzlichen Glückwunsch zum Demo-Geburtstag!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Die liebe Conni von www.stempellicht.de hatte am Mittwoch letzter Woche ihren ersten Demo-Geburtstag. Wer ihren Blog kennt, wird kaum glauben können, dass sie erst ein Jahr dabei ist. 

Beinahe hätte ich ihren Ehrentag verpasst, und es hat etwas gedauert, bis ich dazu gekommen bin, ihr eine nette Kleinigkeit einzupacken und zu schicken. Mittlerweile dürfte mein kleines Päckchen eingetrudelt sein.
Conni zu Ehren habe ich mein Sukkulenten-Set eingeweiht. Wollt ihr mal sehen?
Darin ist zunächst mal eine kleine Schachtel Pralinen.
Sie dient gleichzeitig quasi als Blumentopf für meine Sukkulenten.
Die Karte sollte natürlich dazu passen, also sind da auch kleine Sukkulanten drauf. Als Blumentopf habe ich die Eiswaffel aus dem Set "Worte, die gut tun" genommen.
Das war mein erster Versuch mit den kleinen Pflänzchen - ich habe leider keinen grünen Daumen. Dafür jetzt einen lila-roten, vom Einfärben mit Schwämmchen. Das nächste Mal nehme ich eine Pinzette zum Festhalten... :)
Ich bin ehrlich gesagt, ganz entzückt von den kleinen Blümchen.
Auch das Stempelset finde ich super - was ich am allerwenigsten gedacht hätte. Aber so kleine Blumengrüße kann man ja immer gebrauchen...

Bleibt kreativ, das hält gesund! Eure Tina

Mittwoch, 22. Februar 2017

Backe, backe Kuchen!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Hey, ihr!
Heute möchte ich eine Karte zeigen, die quasi aus dem Farbkarton entstanden ist, der bei den Hühnerkarten vom Sonntag übrig geblieben ist. Ich habe gerade mein Herz für Bermudablau entdeckt und habe es diesmal in den Vordergrund gestellt.
Den Hintergrund habe ich mit dem Set "Perfect Mix" bestempelt und mit dem Mini-Muffin aus dem "Lecker-Laster", was ein Sale-A-Bration Set ist.

Der Cupcak im Vordergrund stammt aus dem Set "Cupcake für dich". Tja und das war es eigentlich auch schon. Noch ein paar Glitzersteinchen, ein paar Kreise, um das Törtchen drauf zu stellen, fertig!
Der Glückwunsch-Stempel? Richtig. Wieder Dani Peuss, wieder dasselbe Stempelset. Ich verlinke es euch mal: Klick!
Es gibt auch ähnliche Sets mit Danke, mit Einladung usw. Bin sehr begeistert von der Qualität der Stempel und der Vielfalt, was Schriftart und Größe angeht!

Ich wünsche euch eine kreative Woche!
Bleibt kreativ, das hält gesund! Eure Tina

Sonntag, 19. Februar 2017

Crazy cake oder doch verrücktes Huhn?

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Halli-Hallo!
Dieses Wochenende habe ich es endlich mal wieder geschafft, mir ein bisschen Zeit zum Basteln freizuschaufeln. 
Ich konnte endlich mein Cake Crazy-Stempelset ausprobieren (Conni ist übrigens Schuld daran, dass ich es doch bestellt hab.) 😁
Meine Schokoladentorten haben ein wenig Schoko-Topping bekommen...
 Die beiden Varianten von "Herzlichen Glückwunsch" sind wieder beide aus dem tollen Set von Dani Peuss, dass alle möglichen Schriftarten und Größen enthält - perfekt für alle Geburtstagskarten.
 Ich glaube, mein Schokobraun muss ich mal wieder auffüllen...
 Das Huhn stammt übrigens aus einem Sale-A-Bration Set. Das heißt, wenn ihr bis Ende März für 60 Euro etwas bestellt, dürft ihr euch eins von verschiedenen Gratis-Produkten aussuchen - zum Beispiel die drolligen Hühner.

Ich freue mich, wenn ich etwas für euch bestellen darf. :) 

Liebe Grüße und happy stampin'!

Freitag, 17. Februar 2017

Hoppe, hoppe, Reiter!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Huhu!
Ich habe schon seit einiger Zeit dieses nette Set mit dem Schaukelpferd und bin nun endlich dazu gekommen, es einmal auszuprobieren - wenn auch zwischen Tür und Angel.
Das Ergebnis wollte ich euch trotzdem zeigen:
Irgendwie war ich aber nicht so ganz zufrieden mit dem Gesamtergebnis.
Das Pferd ist schon ganz niedlich, oder?
Als ich coloriert habe, hatte ich unsere Watercolour Pencils noch nicht - die kamen zwei Tage später 😏.
Beim nächsten Versuch wird es also sicher noch etwas stimmiger, was die Farben angeht.
Aber irgendwie... etwas fehlte da noch.
Ich hab dann zumindest noch einen Banner mit einem Geburtstagsgruß aufgebracht und so gefällt es mir schon etwas besser.
Der schöne Schriftzug ist aus einem Klartext-Set von Danni Peuß (sehr schönes Set! Klare Kaufempfehlung von meiner Seite, danke an Annika für's Zeigen!).

Das war's leider schon für heute - im Moment bin ich etwas im Stress, ich hoffe, dass ich bald wieder etwas mehr Zeit für euch und für's Basteln hab!
Bis dahin: Bleibt kreativ!

Donnerstag, 16. Februar 2017

Lust auf einen Stempel-Nachmittag?

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Huhu!
Hättet ihr nicht Lust, mal wieder selbst kreativ zu  werden? Wenn du eine Stempelparty oder einen Bastelnachmittag mit ein paar Freunden veranstalten willst, dann  habe ich hier ein paar Infos für dich:
Wie du siehst, lohnt es sich jetzt, in der SAB-Zeit, besonders. Aber keine Sorge: man muss nichts kaufen, das ist keine Kaffee-Fahrt!

Also: ran an die Kataloge (schau mal rechts in die Seitenleiste)! Du trommelst ein paar Leute zusammen und überlegst, was wir machen wollen: Verpackung? Karte? Kleines Album? - und ich bringe meine Utensilien mit! 

Ich freu mich darauf! In einer netten Runde macht es viel mehr Spaß als allein!
😁
Also? Wie wär's?




Montag, 13. Februar 2017

Entspann' dich und "Lass mal die Seele baumeln"

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Huhu!
Ihr kennt das sicher - irgendwie nimmt einen der tägliche Wahnsinn und Alltagsstress stärker mit als man selbst merkt, bis man auf einmal feststellt, dass der Akku leer ist. Bei mir zeigt es sich darin, dass ich Termine verschussel. Mein innerer Kalender löscht einfach alle möglichen Dinge - durchaus auch wichtige. 
Was hilft? Ich habe mir gestern einen neuen Kalender bestellt (ich dachte, wenn ich einen besonders schönen nehme, schaue ich vielleicht öfter rein... drückt mir die Daumen, dass es klappt)  - naja, und man muss sich  und andere immer mal wieder daran erinnern, trotz Stress ab und zu mal die Seele baumeln zu lassen und sich selbst etwas gutes zu tun. (Shoppen? Wellness? Manchmal tut es schon eine Tasse Tee zwischendurch und ein Gespräch mit einer Freundin).

Ich weiß ja nicht, ob ihr eher der Hunde- oder der Katzen-Typ seid. Ich mag beide sehr gern und vielleicht kann man sich bei Hund und Katze ja ein wenig abschauen, wie man entspannen kann.
Wobei ich zugeben muss, dass so eine Schaukel dabei natürlich auch sehr hilfreich wäre...
Falls ihr übrigens noch etwas sucht, das euch im Alltag hilft, etwas abzuschalten: Im Zweifelsfall basteln... 😁

PS: Ich habe diese Karten hier schon länger liegen und bin noch nicht dazu gekommen, sie zu zeigen. Ich bin mir ehrlich gesagt nicht mehr sicher, ob ich dazu auf Pinterest oder Google eine Vorlage gefunden habe. Sollte jemand Anspruch auf das Design erheben, melde dich bitte! :) Ich werde dich dann gern verlinken!

Freitag, 10. Februar 2017

Mini Pop-Up Twist Baby-Karte

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Halli-Hallo!
Ich liebe ja diese Pop-Up Panel Karten (= Pop Up Twist) und als ich eine Mini-Version davon gesehen habe (ich weiß leider nicht mehr, wo - vielleicht bei Maymay??), musste ich das gleich auch probieren. 
In klein geht es schneller und ist einerseits auch einfacher, andererseits ist es etwas fummeliger, diesen Streifen mit den vier Feldern richtig einzusetzen.


 Damit ihr die Größe besser sehen könnt, habe ich mal einen Teelichthalter daneben gesetzt. Der ist übrigens mit den Thinlits "So delicate" gemacht - einfach um einen Kreis geklebt (aber das nur nebenbei).
Ich bin endlich dazu gekommen, das Set "Moon Baby" auszuprobieren, niedlich, oder?
 So, einmal aufklappen...
 noch einen Geburtstagsbanner hininkleben...
... und: tatatata! Fertig!
Die Karte ist fast quadratisch und ungefähr 7,5 x 8 cm groß.

Irgendwie finde ich das in klein auch ganz toll - falls ihr noch ein Projekt für den Valentinstag sucht: die kleinen Stempel aus dem Set "Mit Gruß und Kuss" würden sich auf den kleinen Feldern bestimmt gut machen - die "lieben Grüße" sind auch daher!
So, das war's für heute!
Liebe Stempelgrüße und bis bald!

Mittwoch, 8. Februar 2017

Monster-Stempelparty

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Huhu!
Heute nachmittag habe ich eine Stempelparty in Dortmund, auf die ich mich schon sehr freue!
Seufz.
Leider kann mein Stempelnachmittag nicht stattfinden - sowohl die Gastgeberin als auch die meisten Teilnehmer liegen mit einer Erkältung oder einem grippalen Infekt flach.

Schade. Aber dagegen kann man nun einmal nichts machen.
Ich zeige euch daher nur kurz, was es denn heute eigentlich hätte geben sollen...
Die Gastgeberin hatte sich die kleinen Monster und eine Verpackung gewünscht, außerdem wollten wir noch eine Karte machen.
Ich habe deshalb noch einiges vorzubereiten und lasse euch nur kurz spinksen!
Meine Vorbereitung packe ich jetzt gut an die Seite - denn aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben! 😉
Das hier wären meine Goodies gewesen - also die Begrüßungsleckerlis für die lieben Stempelgäste, einmal mit Merci Krokant-Füllung und einmal mit Nougat Sahne (das sind die dickeren Päckchen).

Was die Monster-Verpackung angeht: Ich glaub, ich habe einen neuen Verschluss erfunden, jedenfalls hab ich ihn noch nirgendwo gesehen... 😊

Mehr dazu gibt es ein andermal, wenn wir die Stempelparty nachgeholt haben - Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste!



Sonntag, 5. Februar 2017

Blog Hop Männerkarten!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Huhu!
Männerkarten - für viele ein schwieriges Thema, denn gerade mit Karten für Männer tun viele sich schwer. Da soll mal kein Glitzer, auch nicht so bunt, Blumen?? Gehen Blumen oder nicht? 
Um euch ein paar Inspirationen zu liefern und die Produkte aus dem neuen Katalog zu zeigen, die dazu passen.

Ich habe mir auch die neuen Schätze vorgeknöpft und damit ein bisschen gespielt.
 Das Stempelset passt prima für (kleine und) große Baumeister und liefert gleich die passenden Framelits dazu. Besonders nett finde ich den Zollstock (jaja, mein Baumeister schimpft immer, weil das ja eigentlich "Gliedermaßstab" heißt. In Zoll, also Inch, hätte ich auch gern einen!).
Ich habe übrigens eine Suchaufgabe für euch: Ich habe auf der Karte ein Tortenstück versteckt. Gefunden?? 😇
 Es gibt dazu ganz tolle Accessoires, wie diese Schrauben. Das sind übrigens keine Brads, sondern selbstklebende Accessoires. Dann sehr ihr hier nochmal die einzelnen Werkzeuge...
 ... ein Schraubendreher...
 ...ein Hammer (oder?)...
...und ein paar Schrauben und Schraubenmuttern.
Es gibt auch Stempel von Schrauben, aber die sind nicht so gut zu sehen. 

Falls ihr auch den ein oder anderen Handwerker habt, dem ihr gratulieren oder mal "Danke" sagen wollt, dann werdet ihr dieses Set definitiv "Hammer!" finden (so heißt das nämlich). Passend dazu gibt es die Framelits "Werkzeugkasten" und die Accessoires "Unvergleichlich urban".

Schauen wir mal, was die anderen schönes gewerkelt haben? Hüpft doch  mal mit mir weiter!


Freitag, 3. Februar 2017

Geburtstags-Karussell

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Huhu!
Dass die Geburtstagskarte für Anja dieses Jahr etwas aufwändiger werden würde, war klar. Schließlich hatte ich ihr eine Weihnachtskarte versprochen (und auch zur Seite gelegt, genau die, die sich sich gewünscht hatte), aber die Karte ist irgendwie verloren gegangen und leider bis heute nicht wieder aufgetaucht. Ich  habe scheinbar ein besonderes Talent dafür.
Dafür sollte sie nun zum Trost eine besonders hübsche Karte bekommen. Ich hoffe, du magst Karussell-Pferdchen ebenso wie ich?



Ich wollte gern ein richtiges Karussell in der Karte haben und habe die Pferdchen auf Pop-Up-Streifen geklebt. Die Grundidee, besonders die vom Dach, habe ich hier gemopst. :)

Da die Karte dadurch so dick war, habe ich sie lieber mit Magnet-Verschluss verschlossen.
 Hier die Karte nochmal von vorn. Ich mag dieses DSP wirklich sehr!
 Die vorderen Zelte sind mit Dimensionals aufgeklebt. Dann der Magnetverschluss und...

...voilà! Das Karussell kann losfahren!
Meine Grüße habe ich übrigens auf den linken, orangefarbenen DSP-Streifen geschrieben. :)

Bleibt kreativ, das hält gesund! Eure Tina

Mittwoch, 1. Februar 2017

In den Ruhestand segeln...

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Wer träumt nicht davon, seinen Ruhestand auf einem Segelboot zu verbringen? Ich persönlich bin zwar gefühlt vom Ruhestand ebenso weit entfernt wie vom Mond (und segeln kann ich auch eher nicht), aber mit der Vorstellung könnte ich mich auch anfreunden. 😁
Ein Kollege von mir wird seinen baldigen Ruhestand jedenfalls viel auf dem Segelboot verbringen und unser Gutschein aus dem Segellade wird ihm hoffentlich dabei sehr nützlich sein.

Passend dazu brauchte es nun eine Karte für ein paar Unterschriften.
Ich habe mal wieder eine Pop-Up Panel Karte gemacht (manche sagen auch Pop-Up Twist) - eine meiner liebsten Kartenformen.
 Hier auf der Bildersammlung kann man hoffentlich nachvollziehen, was für ein cooler Effekt das ist, wenn man die Karte aufklappt - ich finde es immer wieder toll.


 Die schönen Motive mit dem Segelboot, der Weltkarte und der Auszug aus dem Logbuch stammen aus dem Klassiker Stempelset "The Open Sea".
Die kleinen Seesterne sind aus dem Set "Sea Street", leider auch vergriffen. Aber versucht es mal bei Ebay oder auf Flohmärkten - da habe ich meins auch her. ;)
Ansonsten sind noch die Sets "By the tide" und "From land to sea" zum Einsatz gekommen. Das sind ebenfalls Klassiker, die ich bestimmt nie abgeben werde! :)

Für den großen Spruch habe ich  - natürlich - das Labeler Alphabet genommen und ein bisschen Designerpapier aus der "Floral Boutique" - farblich bin ich bei Marineblau, Savanne und Flüsterweiß geblieben.
Die Unterschriften mussten sich etwas drängen, aber ich hatte so viele andere Dinge unterzubringen, dass dafür leider nicht so viel Platz blieb... 😀

Wir wünschen jedenfalls viel Sonne und eine s-teife Brise um die Nase! Ahoi!

Bleibt kreativ, das hält gesund! Eure Tina