Mittwoch, 30. September 2015

.... jetzt aber die Hochzeiten!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Ich hatte ja vor einiger Zeit geschrieben, dass ich das neue Designerpapier "Zeitlos elegant" so schön finde. Leider habe ich bisher nur Trauerkarten mit diesem Papier gezeigt, aber jetzt kommt doch endlich eine Hochzeitskarte.
Der schöne Schriftzug ist nicht von Stampin' Up!, ich habe ihn schon oft im Netz gesehen und als ich ihn kürzlich beim Stempelmekka gesehen habe, musste ich ihn sofort haben.

Wenn ihr allerdings eine solche Karte bei mir bestellt, kann ich diesen Stempel leider nicht verwenden. Auch wenn man ihn über Knorr Prandell kaufen kann, glaube ich, dass der Hersteller des Stempels die Firma Butterer ist. Da diese eine gewerbliche Nutzung ihrer Stempelmotive ausdrücklich ausschließt, kann ich diesen schönen Schriftzug leider nur für private Projekte benutzen, nicht aber für zum Kauf bestimmte Artikel. Ich bitte um euer Verständnis.

Die Karte ist eigentlich sehr schlicht, der Aufleger ist in flüsterweiß, darauf ist der Schnörkel aus "Everything Eleanor" und darauf ein paar Schmetterlinge, die ich mit einem alten Embosslit gemacht habe, den es leider nicht mehr gibt. Den Schnörkel gibt es aber noch - Everything Eleanor ist wohl das älteste Stempelset, das wir im Programm haben und ein absolutes must-have.

Die Herzchen habe ich mit der Bordürenstanze ausgestanzt und sie kommen einfach lose mit der Karte in den Umschlag, so dass sie als Herzchen-Konfetti beim Öffnen herausfallen können.

Verwendete Stampin' Up! Produkte:
Stempel: Everything Eleanor 
Stempelkissen: Saharasand,
Cardstock: Saharasand, Flüsterweiß, Designerpapier Zeitlos Elegant
Sonstiges: Embosslits Beautiful Wings (nicht mehr erhältlich), Basic Perlenschmuck, Bordürenstanze Herzkonfetti

Montag, 28. September 2015

Blog Hop - bald ist es soweit!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.



Das Team Stempel-Biene macht einen Herbst Blog Hop!

So langsam werden die Blätter bunt und das Wetter herbstlich. 
Habt ihr schon was Herbstliches gebastelt?
Wenn nicht, habt ihr bald die Möglichkeit euch ein paar Ideen zu holen.

Das Team Stempel-Biene hat für euch einen Blog Hop vorbereitet. Ihr könnt euch von einem Teammitglied zum anderen durchklicken und so jede Menge Inspirationen für eure eigenen Basteleien bekommen und euch auf die bunte Herbstzeit einstellen.
Wann es losgeht? 
 Am Samstag, den 03.10.2015 um 9.00 Uhr!
Ich freu mich!

Samstag, 26. September 2015

Geburtstagskarte mit Hexagon - etwas eleganter

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Halli-Hallo!
Heute möchte ich euch noch eine Geburtstagskarte zeigen, bei der die Hexagon-Stanze zum Einsatz gekommen ist. Sie ist aber vom Stil her ganz anders und etwas eleganter als diese beiden hier.
Die Grundkarte ist in Saharasand und der Aufleger in Vanille. Ich habe so eine ähnliche Karte bei Pinterest gesehen - schaut mal hier. Ehrlich gesagt, gefällt mir Annes Version mit den Waben viel besser, da muss ich nochmal herumexperimentieren!
Der Hintergrundstempel ist nicht von Stampin' Up!, sondern von Paperpoetry ("Hintergrundtext"). Es ist ein Zitat aus Anne of Green Gables, falls euch das etwas sagt. Sehr süße Jugendbuchreihe.
Falls jetzt bei euch sentimentale Erinnerungen hochkommen (ja, es gab doch da mal diese Fernsehserie!): ich habe neulich die komplette Gesamtausgabe bei amazon als ebook für nen Appel und n Ei heruntergeladen. Es sind viel mehr Bände als ich dachte. War toll das mal wieder zu lesen!

Aber zurück zu der Geburtstagskarte.
Das Spitzenband ist ebenfalls in Saharasand. Davon heben sich die Akzente in Rot besonders gut ab.
Das war's schon für heute,
liebe Bastelgrüße!


Verwendete Stampin' Up! Produkte:

Stempel: Ticket für dich, Gorgeous Grunge
Stempelkissen: Saharasand
Cardstock: Saharasand,Vanille Pur
Sonstiges:Hexagon Handstanze, Stanzenpaket Itty Bitty Akzente, Leinfaden, Basic Perlenschmuck,

Donnerstag, 24. September 2015

Ja, hamma den scho Weihnachten?

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Die Frage stelle ich mir jedes Jahr im September, wenn die Supermärkte anfangen, die Lebkuchen und Schoko-Nikoläuse aufzustellen... Jedes Jahr mache ich mich lustig und ärgere mich ein bißchen, nur um eine gefühlte Woche später festzustellen, dass wir schon fast Ende Dezember haben und ich noch kein einziges Weihnachtsgeschenk besorgt habe...
Vielleicht sollte ich dieses Jahr wirklich mal eher anfangen?

Auf die Idee, eine Weihnachtskarte zu machen, hat mich Match The Sketch gebracht - wegen der drei Sternchen auf der Sketchvorlage.
Ich habe noch nie bei Match The Sketch mitgemacht und dies hier soll mein erster Versuch sein:
In unserem neuen Herbst-Winter-Katalog werden diesmal verschiedene Rot-Grün-Kombis angeboten, was ich sehr schön finde und für mich ist das auch immer noch die klassische Weihnachtsfarbkombination. Ich habe mich für Moosgrün, Olivgrün und Chili entschieden, weil mir das Designerpapier im Block "Fröhliche Feiertage" so gut gefallen hat. Meist sind ja immer einige Designs dabei, die einem gar nicht gefallen, aber in diesem Fall sind es nur vier Designs (die man auf dem 12x12 DSP auch findet!)  und sie sind alle toll!

Ich habe mit den Thinlits Circle Card eine Art Einsteckfach aus DSP gewerkelt und dann mit dem Falzbrett für Umschläge einen kleinen Umschlag gemacht, den man dahinter stecken kann.

Der runde Aufleger ist aus dem Set "Magische Weihnachten". Sind die neuen Lack-Pünktchen nicht süß? Die  Sterne sind auch bei dem Circle Card Thinlit Set dabei.

Natürlich darf die Innenseite auch nicht nackig bleiben. Der Weihnachtsmann im Schlitten ist auch bei den "Magischen Weihnachten" dabei.
Das hier war übrigens die Sketchvorlage!
http://matchthesketch.blogspot.de/


Vielleicht wollt Ihr ja auch teilnehmen?

Jeden Donnerstag wird ein neuer Sketch eingestellt und ihr könnt bis Dienstag, 20 Uhr, eure Werke hochladen.
Ich bin schon gespannt auf die anderen Karten.


Wie gut, dass mein Krümel mich heute so früh aus dem Bett geworfen hat!
So hatte ich Zeit, ganz früh mein Kärtchen zu werkeln.



Verwendete Stampin' Up! Produkte:
Stempel: Magische Weihnachten 
Stempelkissen: Waldmoos
Cardstock: Waldmoos, Olivgrün, Flüsterweiß, Designerpapier im Block Fröhliche Feiertage
Sonstiges:Thinlits Circle Card, Lackpünktchen

Elegante Geburtstagskarte

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Diese Karte ist auch schon eine ganze Weile bei der Empfängerin angekommen.
 
Es war eine Auftragsarbeit und sollte elegant und stilvoll sein - ich nehme an, ebenso wie Empfängerin und Geschenk.
Als Orientierungshilfe bekam ich einen kaum bezahlbaren Juwelier genannt, von dem ich zuvor nie gehört habe und der in der Tat äußerst geschmackvolle Uhren fertigt.



Wie macht man daraus jetzt eine Geburtstagskarte??
Herausgekommen ist eine für mich eher ungewöhnliche Farbkombination aus blau und gold. Der zauberhaft filigrane Hintergrundstempel ist leider nicht  mehr im Programm, aber ich benutze ihn nach wie vor gern. Ich habe in gold embosst - das bringt das Spitzenmuster erst richtig zur Geltung und sieht sehr edel aus.
Auch die Federn mag ich sehr. Die linke ist aus Pergamentpapier und nicht etwa weiß, wie es auf dem Foto scheint.
Ich hoffe sehr, dass die Karte der Empfängerin gefallen hat. Mir gefällt die Kombi mittlerweile richtig gut.
Liebe Grüße!

Mittwoch, 23. September 2015

Öffne, wenn...-Briefe

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Ich gebe zu, dieses Geschenk ist schon längst bei dem Geburtstagskind angekommen, aber es ist so schön geworden, dass ich es hier doch noch einmal zeigen will.
Es ist zunächst einmal eine Verpackung, also eine einfache Schachtel mit Klappdeckel:

Der Inhalt besteht neben der passenden Geburtstagskarte aus sogenannten "open when"-letters, also zu deutsch: "Öffne, wenn"-Briefe, und falls ihr noch auf der Suche seid nach einem persönlichen Geschenk - ich finde sie großartig.

Man fertigt mehrere Briefe an, und damit ist gar nicht unbedingt gemeint, dass in den Umschlägen tatsächlich Briefe drin sein müssen. Auf dem Umschlag steht, zu welchem Anlass oder bei welcher Gelegenheit oder Gefühlslage der Brief zu öffnen ist, also z.B.
"Öffne, wenn du Grund zu feiern hast!" (Konfetti, ggf. ein kleines Fläschchen Schnaps)
"Öffne, wenn du keinen Grund zu feiern hast (Schnaps, kein Konfetti)
"Öffne, wenn du Lesestoff brauchst" (Gutschein von Amazon für den ebook-Reader)
"Öffne, wenn du eine Umarmung brauchst!" (Da waren dann aus Packpapier ausgeschnitten meine Arme samt Rücken-Verbindungsstück drin, falls ihr wisst, was ich meine).

Die Liste könnte man unendlich fortsetzen. Wer mag, googelt mal.

Man kann hier ein, zwei Gutscheine als Hauptgeschenk unterbringen, aber es gibt so viele witzige Ideen, die sich umsetzen lassen, so dass am Ende ein witziges und sehr persönliches Geschenk heraus kommt.

Dienstag, 22. September 2015

Umzug geschafft!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Puh. Ich konnte zwar nicht alles retten, aber doch das meiste. Jetzt bin ich fast froh, dass ich versehentlich die Blog-Seite auf meiner Homepage geschrottet hab.
Hierher umzuziehen war definitiv eine gute Idee.

Vielleicht schaffe ich es jetzt doch noch öfter, zu posten - hier geht nämlich alles etwas einfacher und komfortabler als ich es bisher gewohnt war. Zum Basteln bin ich leider heute gar nicht gekommen, und eigentlich hatte ich die Wohnung aufräumen wollen.
Au weia...
Aber jetzt erstmal: erholen von der Anstrengung!


Geburtstagswünsche für einen Computerfreund!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Veröffentlicht am 21.09.2015
Was schenkt man einem Mann? Richtig, einen Gutschein. Und was für einen? Wieder richtig: für Amazon. Geht immer.
(Ihr sucht noch etwas für mich? Bin kein Mann, freue mich aber auch über Amazon-Gutscheine! :-)  )
Nun ja, und für Gutscheine braucht man ja eine besonders nette Verpackung, damit es trotzdem ein persönliches Geschenk ist.
Die Idee ist nicht von mir, ich habe aber einige ähnliche Karten im Netz gefunden und mal eine eigene Version versucht...
Ja, das Geburtstagskind ist Computerfan... Und das war seine Karte:




Den Schriftzug hab ich erst kürzlich auf dem Stempelmekka gekauft, der ist nicht von Stampin' Up!, sondern von Kulricke. Hübsch, gell?
Wo der Gutschein ist? Na hier:


Viel Spaß beim Shoppen, lieber L. und nochmal alles Gute für das neue Lebensjahr!

Gute Besserung!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Gute Besserung!

Veröffentlicht am 14.09.2015
Es ist immer ein Schreck, wenn ein netter Mensch plötzlich ernsthaft krank wird. Ich hoffe, dem "Sorgenkind" geht es langsam etwas besser und dass zumindest die Karte für etwas Freude sorgt.
LIeben Dank an dieser Stelle an Kathrin Straßel, bei der ich diese Karte zuerst gesehen hab!
Zusammengeklappt hat die Karte die Größe 5x5 Inch und ich mag die Form und auch die Farben wirklich gern.


 Wenn man die oberste Lage aufklappt, sieht es so aus:


Und so sieht die Karte komplett aufgeklappt aus:


Für den Umschlag habe ich das schöne neue Umschlagpapier benutzt und den alten Umschlag des Frühjahrs-Katalogs. Das ist zwar nicht exakt Minzmakrone, aber nahe genug dran, finde ich.
Ach ja, die Farbkombi: Minzmakrone, Taupe und Vanille. Links kommen noch die Grüße hin und auf dem langen Feld neben der Blume die Unterschriften.
Hoffentlich kommt die Karte gut an!
Liebe Grüße!

Herbstkarte: Tut mir leid!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Veröffentlicht am 09.09.2015
Leider hat es letzte Woche mit dem Abholen von Krümel aus dem Kindergarten nicht so geklappt, wie geplant und eine arme Erzieherin musste eine ganze Weile länger warten, bis endlich jemand kam.
Das sind so typische Anlässe, zu denen man eine Entschuldigungskarte braucht und da mein neues Designerpapier zum Herbst noch nicht da war und ich noch welches vom letzten Jahr hatte, habe ich eine Herbstkarte gemacht.
Das Papier ist dem neuen vom Stil her sehr ähnlich und beide Sets sind wirklich schön.
Auch das Stempelset "Tut mir leid" ist aus dem letzten Jahr und für solche Karten super.
Hier ist also das gute Stück, mit einem kleinen Umschlag und einem klitzekleinen Beitrag für die Kaffeekasse bzw. den Förderverein.




Außerdem war gestern Gruppennachmittag. Bei den Muffins, die ich gebacken habe, habe ich mir also auch besonders viel Mühe gegeben... Wollte mich schließlich von meiner Schokoladenseite zeigen...

Am schnellsten sind die kleinen Krümelmonster über die Waldmeister-Sahne-Wackel-Füllung hergefallen...

Die war so wackelig, dass ich Spießchen reinstecken musste, damit das Oberteil nicht abstürzt.

Dank Stampin' Up! Tape konnte ich das ganze aber als Fähnchen tarnen... :) Ich hoffe, die Muffins haben geschmeckt.

 
Leider liege ich zur Zeit flach mit Erkältung. Hoffentlich bin ich bald wieder fit. Habe noch so viel vor! Und Samstag ist Stempel-Mekka!!!
Drückt mir die Daumen, dass ich bis dahin wieder fit bin!
Liebe Grüße!

Mädchen-Geburtstage

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Mädchen-Geburtstage

Veröffentlicht am 01.09.2015
Ich persönlich stehe ja auf Sternchen...Viele kleine Damen stehen auf rosa (ach was?) und da  ich letzten Monat ein paar Zwillingsgeburtstagskarten brauchte und die liebe Mia heute 4 Jahre alt wird (Herzlichen Glückwunsch, Mia!), sind diese Karten entstanden:


Ich liebe ja diese Thinlits-Schriftzüge. Leider lassen sie sich nur schwer aufkleben. Zum einen haben wir da nun den neuen Präzisionskleber, der eine unglaublich feine Spitze hat.
Noch besser geht es aber, wenn man auf die Rückseite des Farbkartons doppelseitiges Klebeband befestigt, ehe man alles durch die Big Shot nudelt. Es ist zwar etwas frimelig, das abzulösen - aber es klebt sauber und fest.
 
Hier kommt nun die Geburtstagskarte für Mia.


Der kirschblüten-rosa Farbkarton ist mit weiß gewischt worden, damit die Farbe etwas sanfter ist, das habe ich bei den anderen Karten oben auch gemacht.
Das Stempelset gehört zu dem Set "Sparkly Seasons" aus dem neuen Herbst-/Winter-Katalog.  Ich finde es sehr niedlich, denn ich mag Schneekugeln sehr.
Das die sich besonders für Schüttelkarten eignen, versteht sich ja quasi von selbst....
Ich habe noch etwas Crystal Effects auf das Kleidchen und die Namensbuchstaben gegeben und fertig.
Ich hoffe, die Karte gefällt. :)


Hier ist übrigens nochmal das Stempelset dazu:



 Das war bestimmt nicht meine letzte Schneekugel-Karte...
Liebe Bastelgrüße!

Endlich - der neue Saison-Mini-Katalog ist da!

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Endlich - der neue Saison-Mini-Katalog ist da!

Veröffentlicht am 01.09.2015
Tatatataaa! Hier kommt er endlich: der neue Herbst-/Weihnachtskatalog! Ich weiß, dass Demos gern jedes Jahr sagen, wie toll der neue Katalog ist, aber - versprochen - dieser hier ist wirklich toll! Viele schöne Ideen der letzten Jahr wurden nochmal aufgegriffen und es sind sehr viele Sets dabei. Das gefällt mir besonders gut. Viele verschiedene Farbkombinationen werden vorgestellt und es gibt passend zum Designerpapier die entsprechenden Farbkarton-Sets. Auch Stempelset plus Framelits-/Stanz-Sets gibt es, da macht es also gar nichts, dass der Sommer offenbar tatsächlich langsam vorbei ist!
Der Herbst kann kommen und Weihnachten sowieso!
Ich hoffe, ich konnte euch etwas neugierig machen... Hier ist das gute Stück:

http://su-media.s3.amazonaws.com/media/catalogs/2015%20Holiday%20Catalog/20150901_HolidayMini_de-DE.pdf




Klickt einfach auf den Katalog und ihr kommt zu der pdf-Version. Wenn ihr das gute Stück gern in Papierform durchblättern wollt, dann sagt mir Bescheid. Ihr bekommt den Katalog gegen 2,50 und falls ihr etwas bestellt, werden die 2,50 verrechnet.

Übrigens sind auch im Jahreskatalog ein paar Weihnachtsartikel, die super auf die Sets im Minikatalog abgestimmt sind!
Ich freue mich richtig auf den Herbst! Dicke Socken raus, Kakao und Plätzchen - und ran an den Basteltisch!
LIebe Grüße aus dem verregneten Witten!

PS: Passend zum neuen Katalog gibt es einen kleinen Herbst-/Weihnachtsworkshop. Er findet am 14. November statt. Wenn ihr euch dafür interessiert, klickt oben mal auf Workshops! Wir sehen uns!

Zeitlos Elegant - Hochzeiten und Todesfälle

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Zeitlos Elegant - Hochzeiten und Todesfälle

Veröffentlicht am 07.08.2015
Das Designerpapier "Zeitlos elegant" ist ein unglaublich schönes Papier - und passt zu schönen wie auch zu traurigen Anlässen...
Wir brauchten leider in letzter Zeit nur Trauer-  und Beileidskarten.
Das Papier ist in den Farben Schwarz, Vanille Pur und Saharasand gehalten und zeigt von Spitze bis zu floralen Motiven sechs verschiedene tatsächlich elegante Designs.
Ich hatte das Papier eigentlich für Hochzeitskarten verwenden wollen, aber leider war der Anlass, wie gesagt, weniger schön.
Ich finde Beileidskarten ja immer etwas heikel, aber mit diesem Papier fand ich sie trotz allem schlicht schön.
Was meint ihr?



Ich habe leider nicht die ganze Serie fotografiert, aber hier ist noch ein kleiner Eindruck. Ich hoffe, dass ich  bald Gelegenheit habe zu erfreulicheren Kartenanlässen habe.

Schön ist übrigens, dass es passend zum Designerpapier gemischte Pakete mit passendem Farbkarton gibt, hier also Schwarz, Vanille und Saharasand.
Liebe Bastelgrüße!
« voriger Eintrag

Zum Nachwuchs - eine Schüttelkarte

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Zum Nachwuchs - eine Schüttelkarte

Veröffentlicht am 31.07.2015
Eine frühere Kollegin von mir hat ein Baby bekommen und endlich bin ich dazu gekommen, für unseren Besuch eine Karte fertig zu stellen. Ich wollte das niedliche neue Set "Zum Nachwuchs" verwenden und damit eine Schüttelkarte anfertigen.
Dazu habe ich einen unserer transparenten Umschläge genommen, ihn mit einem Stück Windowsheet stabilisiert, mit einem ausgestanzten Body und allerlei Glitzer und Pailletten gefüllt. EIne kleine Gutscheinkarte darf natürlich auch nicht fehlen.
Außen noch bestempelt und dekoriert und fertig ist das gute Stück:



Leider kriege ich das Bild nicht gedreht.
Die kleinen Tiermotive finde ich besonders hübsch.
Das war's für heute, liebe Bastelgrüße!

Hexagon

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Hexagon

Veröffentlicht am 30.07.2015
Ich habe im Internet zwei Karten gesehen (hier und hier), die mit der Hexagon bzw. Sechseck-Stanze gemacht wurden, die bisher ein ziemlich trostloses Dasein in meinem Bastelschrank fristet.
Ich hab es mal mit dem Designerpapierblock aus dem letzten Katalog, Moonlight, probiert und mit dem Traveler Stempelset, das ihr im aktuellen Katalog findet (S.82).
Hier ist meine Variante:




Die linke Variante finde ich besonders für Männer echt prima! Ich finde die Motive aus dem Set alle sehr schön und wollte es sofort haben, als ich es im Katalog gesehen habe. Mit dieser Kartenform habe ich endlich eine Möglichkeit, möglichst viel von den Motiven auf einer Karte unterzubringen.
Die rechte Variante gefällt mir nicht so gut, was vielleicht einfach am Designerpapier liegt. Das werde ich nochmal mit anderem Papier probieren oder mit einem neuen Stempelset. Vielleicht mit Blumen? So viele Möglichkeiten...
Liebe Bastelgrüße!

Explosion Box

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Explosion Box

Veröffentlicht am 29.07.2015
Für den Geburtstag meiner lieben Mom brauchte ich etwas Besonderes.
Es sollte etwas sein, das Platz für Fotos bietet und schön gestaltet werden kann, also entschied ich mich für eine Explosionsbox.

Eine Explosionsbox ist eine Schachtel mit Deckel. Die Seitenteile sind allerdings nicht miteinander verbunden, so dass - wenn man den Deckel hochnimmt - die Seitenteile sternförmig auseinanderfallen.
Da jedes Seitenteil noch eine weitere Lage zum Blättern hat und noch eine dritte Lage sternförmig versetzt aufgebracht ist, gibt es viel zu entdecken und zu gestalten.
Ich habe als Motiv Blumen und Schmetterlinge gewählt und in der Mitte Schmetterlinge auf Folienstreifen fliegen lassen.

 Das ist die Box von oben. Besonders hübsch finde ich die Schmetterlinge. Die untere Lage ist aus Designpapier und die obere aus Transparentpapier.
NImmt man den Deckel ab, so erfolgt die kleine "Explosion", das heißt, die Seitenteile fallen so auseinander:




 Die Schmetterlinge in der Mitte sind mit dem Stempelset Watercolour Wings gestempelt und dann ausgestanzt.
Das Designerpapier ist teilweise schon älter und nicht von Stampin' Up!. Das rosafarbene und grüne Papier ist aus der Collection "Once upon a springtime" von Graphic 45. Das Papier mit den Schriftzügen ist aber von SU, vom Block Neutralfarben. Die Grundfarbe ist Savanne und die Mattierung in Farngrün.
Ich habe noch einen kleinen Brief im Umschlag eingeklebt, viele Fotos und ein paar liebe Wünsche.
Dann konnte ich das Geschenk übergeben.
Lust auf eine Explosionsbox? Dann melde dich bei mir!



HIer ist nochmal eine Ansicht von oben.
Hübsch, oder?

Solche Boxen sind besonders für Hochzeiten oder Geburtstage ein tollen Geschenk.
In die Mitte könnte auch ein Muffin oder Mini-Kuchen (kennt ihr diese Mini-Gugl?).
Auch ein Schmuckstück hätte hier noch Platz.

Farben und Motive sind natürlich frei wählbar.

Das war's für heute,
liebe Bastelgrüße!

Perfect Blend

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Perfect Blend

Veröffentlicht am 22.07.2015
Ich habe mal wieder das schöne Set "Perfect Blend" herausgekramt.
Das ist dabei herausgekommen:


 Ich habe aus Moosgummi mit den Framelits einen runden Rahmen geschnitten und Ja: man kann mit der Big Shot Moosgummi schneiden, mit den ganz dünnen waferthin dies, also Framelits und so weiter. Geht prima und eignet sich super für große Flächen, damit man nicht hundert Dimensionals nehmen muss, oder eben für Rahmen von Schüttelkarten.
Im Fenster sind echte Kaffeebohnen und das Papier ist kein Designerpapier sondern die Rückseite vom Umschlag des alten Saisonkatalogs.
Die Innenseite habe ich mit diesen wunderschönen neuen Gastgeberinnen-Set bestempelt - das liebe ich sehr!

Modern Mosaic

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Modern Mosaic

Veröffentlicht am 21.07.2015
Es gab wohl kein Set von Stampin' Up!, mit dem ich mich so schwer getan habe, wie mit den Mosaic-Sachen. Der Embossing-Folder ist immer noch im Programm, und ich habe immer noch nach einer Karten-Idee gesucht, die mir wirklich gefällt.
Ich glaube, ich bin fündig geworden...





Die Grundkarte ist in Saharasand und der Auflager in Minzmakrone (wer denkt sich diese Namen aus? Ich weiß, ich bin nicht die EInzige, die sich diese Frage stellt!) und wurde nach dem Prägen in weiß gewischt, so dass sich eine wunderbar leichte Optik ergibt. Dazu noch ein Schmetterling in Transparentpapier, das wunderbare Schleifenband passend zu Saharasand und ein paar Elemente aus Painted Petals - und natürlich ein bisschen bling... Fertig!
Das war's erstmal,
liebe Bastelgrüße!

Awesomely Artistic - Geburtstagskarte

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Awesomely Artistic - Geburtstagskarte

Veröffentlicht am 19.07.2015
Hier kommt eine Geburtstagskarte mit dem tollen Set Awesomely Artistic.

Ich mag das Set wirklich sehr und finde die Ergebnisse am schönsten mit der Emboss Resist Technik.

 Die Farben, die ich verwendet habe, sind neben Flüsterweiß nur Kirschblüte und Savanne. Das Designerpapier ist aus dem neuen Set Neutralfarben im Block (jetzt endlich tatsächlich in 12x12"). Es ist wirklich einfach nur toll.  Ich hoffe, die Karte gefällt.
Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag allerseits!

Neuer Blog...

In meinem Post findet ihr Werbung für Stampin' Up! Aktuelle Produkte könnt ihr bei mir kaufen.

Hallo zusammen!
Leider habe ich versehentlich alle meine Blog-Einträge auf meinem alten Blog gelöscht... Nicht, dass es so furchtbar viele waren, aber ich könnte wahnsinnig werden. Dieser Baukasten von web.de ist leider nicht sehr benutzerfreundlich. Vielleicht lag es auch an mir? Eigentlich wollte ich bloß eine Kommentarfunktion einbauen... die gibt es da nämlich nicht. Nun ja.
Tief durchatmen und alles noch mal von vorn...

Vielleicht ist von vorn gar nicht schlecht. Ich versuche mal, die alten Einträge zusammenzubekommen und hier einzustellen.
Drückt mir die Daumen!
Liebe Grüße! Tina