Freitag, 1. Dezember 2017

Shadow Box Buch-Karte als Verpackung für einen Bücher-Gutschein

Hey, ihr!
Manchmal braucht ein wenig ungewöhnliches Geschenk eine umso ungewöhnlichere Verpackung, gerade, wenn das Geburtstagskind einem am Herzen liegt!
Kurz und gut: ich brauchte eine schöne Verpackung für einen Bücher-Gutschein.

Was liegt da näher als ein Buch?
Da ich neulich so ein Buch zum ersten Mal gemacht habe, hatte ich die Idee noch frisch im Kopf hatte hier gleich die Gelegenheit, das, was beim ersten Mal nicht so gute geklappt hat, diesmal anders zu machen.
So sieht  mein Buch von außen aus. Ich habe in Kupfer embosst und mit Kupferfolie gemattet, das glänzt ganz toll.
Da ich Graupappe genommen haben, damit der Umschlag schön stabil ist, habe ich lieber einen Verschluss angebracht, damit das Buch nicht immer aufsteht.


Wenn man es aufmachen, sieht es zunächst wie ein ganz normales Buch aus, die erste Seite ist aus dem Umschlagpapier, dass es von Stampin' Up! letztes Jahr noch in Savanne gab. 
 
Rechts ist eine Shadow Box, in die die eigentliche Gutscheinkarte kommt - zusammen mit einem Lesezeichen.
Das Buch sieht von außen ziemlich echt aus und vielleicht kann man darin ja auch noch andere Kleinigkeiten sicher aufbewahren - wie in einem Buchtresor.

 Das hier sind die Zutaten, die ich verbraucht hab.


Liebe Grüße von der Tina


Kommentare: