Donnerstag, 19. Oktober 2017

Lichtkegel-Karte mit Leuchtturm - mein Swap für's Team-Treffen

Hey, ihr!
Heute zeige ich euch ein kleines Experiment - sicher noch ausbaufähig - das ich als Anleitungsswap mit zu unserem Teamtreffen Mitte September gebracht hatte.
Da ich im Moment viel zu wenig Zeit für irgendwas habe, fand ich die Idee mit dem Anleitungsswap super. Für Swaps für alle wäre ich nicht gekommen. :(


Ich habe die Karte in zwei Varianten gemacht. 
Einmal in sonnig:

Die Folie ist ein Stück Fenster-Folie, auf das ich in weiß embosst habe. Auf Folie zu embossen ist nicht ganz einfach, es gibt Folien, die das leichter über sich ergehen lassen, als andere. Diese hier hat sich sehr gewehrt. Man muss sehr doll mit dem Embossing Buddy darauf herumklopfen, damit möglichst viel Puder auf der Folie ist, ehe man stempeln kann und Embossingpulver drauf streuen kann...


Für den Hintergrund hab ich einfach mit Schwämmchen in Safrangelb und Kirschblüte gewischt. Der Leuchtturm ist in Savanne gestempelt und mit Watercolor Pencils coloriert.
Die Folie habe ich umgefalzt (mühsam!) und hinter dem Hintergrund festgeklebt.

Bei der anderen Karte hab ich ein Stück Folie genommen, auf der vorher Photopolymerstempel waren. Die war nicht so widerspenstig und das embossen ging viel besser. Keine Ahnung, warum. Vielleicht, weil sie etwas dünner war?!


Wenn nicht gerade Licht darauf fällt, kann man die schwarz embossten Stempelabdrücke auf der Folie kaum sehen - theoretisch jedenfalls.







Wenn man jedenfalls den Lichtkegel unter die Folie schiebt, dann kann man es lesen:

Hier war das Folienstück genau so groß wie der Hintergrund, deshalb habe ich das mit Mini-Brads befestigt. Schade, dass wir die nicht mehr im Programm haben.


Wenn ich das Set "Durch die Gezeiten" gehabt hätte, hätte ich das genommen, aber leider hab ich das nicht. Das hätte mit Meer, Sand und Gras sicher noch besser gepasst.
Deshalb musste ich auf alte Sets zurückgreifen. 


Ganz in schwarz sah die Karte allerdings zu trist aus, also musste noch ein bisschen Halloween-Papier dran glauben. So ist es etwas besser, hoffe ich.


Also, her mit euren kreativen Kritiken - was haltet ihr von der Idee?






1 Kommentar:

  1. Wohow, was ist das denn für eine tolle Karte und Idee! Das gefällt mir so richtig gut!!! Und ja, ich kann mir vorstellen, dass es nicht einfach ist, eine Folie zu bändigen ;-)
    LG von der Bastelflocke,
    Melli

    AntwortenLöschen