Mittwoch, 20. September 2017

Einfach so - Karte mit Katzenportrait

Halli-Hallo!
Ich liebe die Herbstfarben, allen Orange- und Rottöne, besonders Terrakotta, dabei mochte ich den anfangs gar nicht. Bei Pfirsich Pur ging es mir ähnlich, dabei kann man gerade im Herbst so farbenfrohe Karten damit gestalten.
Heute hab ich eine Karte für euch, die fast ein bisschen an Erntedank erinnert, mit all den Kürbissen (für Halloween ist sie nicht düster genug) - aber im Zentrum der Karte sitzt eine Katze, und zwar die Katze meiner Freundin Angelika, nämlich Cleo.



Ich habe mit der Katzenstanze herumprobiert und mich erst geärgert, dass es keinen passenden Stempel dazu gibt. Das bedeutet aber, dass man selbst colorieren muss, und damit ergeben sich plötzlich ungeahnte Möglichkeiten. Die ein oder andere Katze ist euch ja in letzter Zeit vermutlich schon aufgefallen... ;)
Die Kürbisse finde ich ja auch total klasse - weil das endlich mal andere Kürbisse sind, als immer nur die mit Halloween-Fratze drauf. Und den Burlap-Hintergrund finde ich auch toll.
Die Karte hat innen noch einen kleinen Überraschungseffekt:
Ich hatte ja vor einiger Zeit schon mal so eine Karte gezeigt - mit Erdbeeren im Korb. Diesmal wird es Zeit für eine Holzbox mit Kürbissen.
Eigentlich hätte ich Geli die Karte ja irgendwann einfach mitbringen wollen, aber ich hab es leider nicht ausgehalten und musste ihr vorher schon ein Foto schicken. Habe mich nicht bremsen können, fürchterlich ist das. 😇

Ich freue mich trotzdem darauf, sie ihr selbst zu geben! Bis dieser Post erscheint, hat sie sich hoffentlich längst! 

Liste verwendeter Produkte von Stampin' Up!



Kommentare:

  1. Hallo liebe Tina :-)
    Eine sehr hübsche Karte und das habe ich Dir ja schon am Samstag erzählt .
    Es war toll gewesen und ich freue mich auf das nächste mal
    GLG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es auch sehr schön und freue mich, dass Sabine das jedes Jahr möglich macht!
      Bis bald!

      Löschen