Samstag, 20. Mai 2017

Pappkarton wird Schatztruhe

Hallöchen!
Ich hatte euch vorletztes Mal ja ein paar Bilder von unserer Wikinger Party gezeigt - heute zeige ich euch, wie ich die Schatztruhe gemacht hab, das ist nämlich wirklich ganz einfach.

Man braucht einen rechteckigen Pappkarton und zumindest Reste eines zweiten.

Man nehme: den Pappkarton und falte die Deckelteile nach innen - zur besseren Stabilität.
Ihr könnt sie auch abschneiden.

Man klebe einen breiten Streifen außen herum. Darauf liegt hinterher der Deckel auf.
Alles schön mit Ducttape zukleben.


Nun braucht man die Seitenteile des Deckels.
Den müsst ihr per Hand zeichnen und ausschneiden. Ich habe einen großen Teller zur Hilfe genommen.



Ihr legt einen Streifen Karton außen um die Kiste und klebt ihn zusammen. Das ist das Grundgerüst des Deckels. Er sollte sich leicht abnehmen und wieder über die Kiste ziehen lassen. An ihn werden nun die Seitenteile geklebt.


Jetzt braucht ihr einen breiten Streifen Karton, um den Deckel zu komplettieren. Damit er die Rundung annimmt, ritzt ihr die Oberfläche längs ein. Ihr könnt dabei der Struktur des Kartons folgen, ihr müsst es aber nicht. Es funktioniert auch so. Aber bitte nicht durchschneiden, nur anritzen!
Alles wieder mit Duct-Tape fixieren.
Jetzt könnt ihr die komplette Truhe mit Duct-Tape überziehen. Wenn ihr mehr Zeit habt als ich, könnt ihr außen mit schwarzem Klebeband noch ein paar Verzierungen aufbringen.
Ich habe ein Schloss aus Goldfolie geschnitten und auf einen schwarzen Streifen geklebt und alles mit Magneten geschlossen. 
Zwei Zierschrauben haben das ganze abgerundet.
Fertig!
Die Qualität der Fotos ist lausig, ich weiß. Ich habe aber an einem verregneten Nachmittag gebastelt und mehr Licht hatte ich einfach nicht. Ich hoffe, ihr könnt trotzdem folgen.

Liebe Grüße und bis bald!

Kommentare:

  1. ist ja cool, so hast du also deine Kiste gemacht, klasse Idee und wer weiß was ich noch so alles von dir brauche wenn mein Kleiner mal größer ist. Also wenn ich da zu Kindergeburtstag ne Idee brauch, dann werd ich wieder auf deinen Blog schauen..... naja tue ich auch so, denn du hast immer so schöne Ideen. Danke fürs zeigen liebe Tina und noch einen schönen Sonntagabend dir. LG Conni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Conni! Ich suche so viel im Internet nach Geburtstagsideen, dass ich dachte, da muss ich jetzt aber auch mal was zurückgeben! :)

      Löschen