Sonntag, 4. Dezember 2016

Blog Hop "Verpackungen": Eine Trapez-Verpackung mit Anleitung

Huhu, ihr!
Schöne Verpackungen für allerlei schöne Kleinigkeiten oder auch mal größere Schätze brauchen wir ja dauernd... Das schöne an unserem Hobby ist, dass man ratz-fatz mit Schneide- und Falzbrett oder auch mit Big Shot und Thinlits eine hübsche Verpackung selbst machen kann!
Wir vom Team Stempel-Biene haben ein paar schöne Anregungen für euch in einem Blog Hop zusammengestellt - auch wenn unsere Biene heute nicht dabei sein kann! Viel Spaß beim Durchklicken und verpacken!

Los geht's mit meinem Beitrag.
Ich brauchte neulich für einen Geburtstag eine hübsche Verpackung für Badepralinen. Die Original-Schachtel war leider total zerdrückt und als Geschenk nicht mehr zu gebrauchen.
Aber selbst ist die Frau! Bloß - ich hatte mir nun einmal in den Kopf gesetzt, dass ich eine Trapez-förmige Schachtel haben wollte. Trapez-Schachteln - wie macht man die eigentlich? Ich habe mal gegoogelt - aber ich habe NICHTS gefunden. Die einzige Anleitung, die behauptete, für eine Trapezverpackung zu sein, war in Wirklichkeit eine dreieckige Schachtel (wie für Toblerone). Auch schön,  aber leider nicht das, was ich wollte.

Ich habe mich also selbst hingesetzt und ein bisschen für euch getüftelt.
Hier ist meine Trapez-Schachtel:

Auf den ersten Blick sieht sie aus wie eine ganz normale Schachtel. Der Pfiff liegt darin, dass der Boden kleiner als der Deckel ist, wodurch die Seitenteile trapezförmig zulaufen.
Dadurch bekommt die Schachtel etwas elegantes.
Die Schachtel ist ziemlich groß, so dass in ihr bequem sechs Badepralinen nebeneinander Platz finden.
Ich habe kein passendes Seidenpapier bekommen, deshalb habe ich handgeschöpftes Papier genommen, um es den Pralinen noch ein wenig gemütlich zu machen.

Ich habe eine kleine Anleitung für euch erstellt, die ihr HIER findet.
Ich hoffe, es ist alles verständlich- sonst meldet euch bitte! Wenn euch meine Schachtel gefällt und ihr sie nachmacht, würde ich mich sehr über eine Verlinkung freuen.

So - und jetzt hüpft mal weiter und schaut, was es sonst noch alles auszupacken gibt!

Ihr kommt wahrscheinlich gerade von Conni. Dann hüpft mal weiter zu Yvonne!
Hier sind alle Teilnehmer des Blog Hop:




Viel Spaß und ganz liebe Grüße von der Tina

Folgende Produkte von Stampin' Up! sind zum Einsatz gekommen:

Kommentare:

  1. Wow, die ist ja super, deine Verpackung!!! Ich werde sie die Tage auf jeden Fall nach basteln, denn ich habe auch noch ein paar Badepralinen zu verpacken ....woher wusstest du das🤔... also kommt deine Verpackung für mich genau zur richtigen Zeit!!
    Vielen Dank für die Anleitung!!
    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, Das freut mich aber! Dann kannst du gleich meine Anleitung testen! 😄

      Löschen
  2. Liebe Tina, die Schachtel ist sehr schön geworden. Ich mag die Farben auch sehr. LG, Melli

    AntwortenLöschen
  3. Wow Tina da hast du ja wieder mal was tolles gezaubert, deine Anleizung hab ich grad nur überflogen und muss sie mir mal noch in aller Ruhe anschauen. Das Ergebnis ist auf alle Fälle super.....
    Wünsche dir einen schönen Advent LG Conni

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht extrem KLASSE aus, inklusive Inhalt. Eine ganz tolle Idee zu Weihnachten. Super gemacht...schönen Tag noch
    Kreative Grüße aus Marl

    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tina,

    eine sehr schöne Idee von dir, die Schachtel sieht super aus, sehr edel. Passend für so schöne Badepralinen :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Idee Tina. Ich erwarte die Lieferung dann morgen 😉. Ich block schonmal Zeit für die Badewanne im Kalender.

    LG
    claudia

    AntwortenLöschen
  7. Ach Mensch Tinaaa,
    das ist echt gemein, die sehen so lecker aus! Ich würde wahrscheinlich reinbeißen wollen/müssen *lautlach*
    Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent und schicke viele liebe Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tina,
    das ist ja ne tolle Idee! Ich habe bis heute nicht gewusst, dass es Badepralinen gibt, mir geht es da so wie Sylwia.
    Aber es ist ja viel Platz in dieser edlen Schachtel, ich werde sie also für Kekse nachbasteln.
    GLG
    deine Geli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das fühlt sich ganz toll an nach dem Baden!
      Aber Kekse gehen natürlich auch immer... 😉

      Löschen