Mittwoch, 11. Mai 2016

Blumige Geburtstagsgrüße mit Botanical Garden

Einen wunderschönen  guten Morgen!

Manchmal muss man gar nicht lange überlegen, wie eine Geburtstagskarte aussehen muss - bei Natur- und Gartenfreunden ist es immer leicht, ein paar schöne, blumige Motive zu finden.
Dabei hatte ich mit Blumen ja erst gar nichts am Hut - ich habe leider keinen grünen Daumen, und bin großer Fan von Ikea-Kunstblumen (aber nicht weitersagen!).
Jedenfalls gibt es von Stampin' Up! so tolle Blumen, dass sogar ich ganz hin- und weg bin.
 Besonders mag ich das Set "Botanical Blooms" aus dem Frühjahrskatalog. Ich bin lange darum herumscharwenzelt, hatte abr bei Sabine, Stempeline und so vielen anderen so viele schöne Karten gesehen, dass ich es mir dann doch gegönnt habe -und bin sehr froh darüber!



Man kann so leicht den Frühling auf die Karte holen - Inspiration gibt es ja genug, jetzt wo endlich alles blüht!

Dabei ist es ein ganz schlichtes Layout, ohne viel Schnick-Schnack. Bei den Blumen sollte man aufpassen, damit es nicht zu überladen wirkt.
Ich habe die gleichen Farben genommen wie bei meinem Visitenkarten-/ ATC-Büchlein, irgendwie mag ich die Farbkombi.

Ich hoffe, ihr genießt den Frühling!

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche!


Tina

Kommentare:

  1. Ich gebe dir recht: mehr braucht es nicht! Durch die unterschiedlichen Blüten und die verschiedenen Blätter sollten keine weiteren Elemente auf die Karte. Das dezente DP und die paar kleinen Steinchen runden das Ganze lediglich ab. Schöne Karte!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir! Ich freue mich, dass du immer wieder so liebe Worte findest!

    AntwortenLöschen
  3. Einfach schön, Tina, und zugleich raffiniert durch die schräge Anordnung.
    Gefällt mir sehr!
    GLG Geli

    AntwortenLöschen