Samstag, 12. März 2016

Geburtstagsgrüße nach Balkonien!

Huhu!
Meine Freundin ist Balkon-Fan und daher wollte ich eine blumige Geburtstagskarte machen. Ich habe mal zwei Varianten gemacht und dann überlegt, welche ich ihr schenken soll.

Verwendet habe ich das tolle Gastgeberinnen-Set "Gute Gedanken" (best thoughts).
Für die Coloration habe ich Aquarellpapier genommen und vorher in Weiß embosst. Aber seht erst mal selbst:
Die linke Karte ist auf einer lagunenblauen Grundkarte und in Himmelblau, Lagunenblau, Himbeerrot und Marineblau sowie Olivgrün und Waldmoos coloriert.
Die rechte Karte ist in Himbeerrot und Brombeermousse und ebenfalls Olivgrün und Waldmoos coloriert. Zum Colorieren nehme ich den Aquapainter.


Hier habe ich das Aquarellpapier ein bisschen distresst, gerissen und in Savanne eingefärbt und ebenfalls um die Blüte einen Schatten in Savanne gewischt (mit dem Fingerschwämmchen). Die Blüte ist ausgeschnitten und aufgeklebt, was sie etwas plastischer wirken lässt.
Das Fähnchen ist in Marineblau auf Pergamentpapier gestempelt und klar embosst.

Die zweite Variante ist ohne Schatten und viel klarer. Gemattet habe ich in Wassermelone, ebenso wie der Schriftzug, der aus dem Thinlits Set "Grüße" (Hello you) stammt.
Ein bisschen Wink of Stellar kam noch zum Einsatz.

Für die zweite Karte hatte ich auch gleich Verwendung - im Moment haben viele liebe Menschen Geburtstag... Als klar war, wer die andere Karte kriegen sollte, war auch klar, welche Karte zu wem gehört, falls ihr wisst, was ich meine. Zu manchen Personen passt eine bestimmte Farbe ja einfach und eine andere so gar nicht. Da war die Entscheidung dann ganz leicht.

Das Geschenk zur Karte gibt es beim nächsten Mal!

Liebe Grüße!
Tina

Kommentare:

  1. ohhhh , ich liebe die erste Variante!! Muss ich mir gleich mal wegpinnen - und bei Gelegenheit nachwerkeln!! Danke für die Idee!!!!
    lg
    chris

    AntwortenLöschen
  2. Freue mich, wenn du etwas von mir nachwerkelst! LG zurück und zeig mal deine Karte! 😊

    AntwortenLöschen