Dienstag, 22. September 2015

Explosion Box

Explosion Box

Veröffentlicht am 29.07.2015
Für den Geburtstag meiner lieben Mom brauchte ich etwas Besonderes.
Es sollte etwas sein, das Platz für Fotos bietet und schön gestaltet werden kann, also entschied ich mich für eine Explosionsbox.

Eine Explosionsbox ist eine Schachtel mit Deckel. Die Seitenteile sind allerdings nicht miteinander verbunden, so dass - wenn man den Deckel hochnimmt - die Seitenteile sternförmig auseinanderfallen.
Da jedes Seitenteil noch eine weitere Lage zum Blättern hat und noch eine dritte Lage sternförmig versetzt aufgebracht ist, gibt es viel zu entdecken und zu gestalten.
Ich habe als Motiv Blumen und Schmetterlinge gewählt und in der Mitte Schmetterlinge auf Folienstreifen fliegen lassen.

 Das ist die Box von oben. Besonders hübsch finde ich die Schmetterlinge. Die untere Lage ist aus Designpapier und die obere aus Transparentpapier.
NImmt man den Deckel ab, so erfolgt die kleine "Explosion", das heißt, die Seitenteile fallen so auseinander:




 Die Schmetterlinge in der Mitte sind mit dem Stempelset Watercolour Wings gestempelt und dann ausgestanzt.
Das Designerpapier ist teilweise schon älter und nicht von Stampin' Up!. Das rosafarbene und grüne Papier ist aus der Collection "Once upon a springtime" von Graphic 45. Das Papier mit den Schriftzügen ist aber von SU, vom Block Neutralfarben. Die Grundfarbe ist Savanne und die Mattierung in Farngrün.
Ich habe noch einen kleinen Brief im Umschlag eingeklebt, viele Fotos und ein paar liebe Wünsche.
Dann konnte ich das Geschenk übergeben.
Lust auf eine Explosionsbox? Dann melde dich bei mir!



HIer ist nochmal eine Ansicht von oben.
Hübsch, oder?

Solche Boxen sind besonders für Hochzeiten oder Geburtstage ein tollen Geschenk.
In die Mitte könnte auch ein Muffin oder Mini-Kuchen (kennt ihr diese Mini-Gugl?).
Auch ein Schmuckstück hätte hier noch Platz.

Farben und Motive sind natürlich frei wählbar.

Das war's für heute,
liebe Bastelgrüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen