Donnerstag, 24. September 2015

Elegante Geburtstagskarte

Diese Karte ist auch schon eine ganze Weile bei der Empfängerin angekommen.
 
Es war eine Auftragsarbeit und sollte elegant und stilvoll sein - ich nehme an, ebenso wie Empfängerin und Geschenk.
Als Orientierungshilfe bekam ich einen kaum bezahlbaren Juwelier genannt, von dem ich zuvor nie gehört habe und der in der Tat äußerst geschmackvolle Uhren fertigt.



Wie macht man daraus jetzt eine Geburtstagskarte??
Herausgekommen ist eine für mich eher ungewöhnliche Farbkombination aus blau und gold. Der zauberhaft filigrane Hintergrundstempel ist leider nicht  mehr im Programm, aber ich benutze ihn nach wie vor gern. Ich habe in gold embosst - das bringt das Spitzenmuster erst richtig zur Geltung und sieht sehr edel aus.
Auch die Federn mag ich sehr. Die linke ist aus Pergamentpapier und nicht etwa weiß, wie es auf dem Foto scheint.
Ich hoffe sehr, dass die Karte der Empfängerin gefallen hat. Mir gefällt die Kombi mittlerweile richtig gut.
Liebe Grüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen